Mülldeponie April/Mai/Juni/Juli 2016

Wow, ganze 4 Monate hat sich jetzt mein Müll gesammelt! Ich habe aber so die Vermutung, dass es dank 3 "Wohnsitze" schwieriger ist, etwas aufzubrauchen - also, noch schweiriger als ohnehin schon! Als ich die Bilder gemacht habe, dachte ich noch "Oh wow, Produkt xy hat du aber schon laaange nicht mehr gesehen!" Aber da die meisten einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, passt das schon ;)

Fangen wir einfach an!


1. Deos

Das Fa fruit me Up! hatte einen angenehmen Duft, hat aber nicht gehalten was es versprach. Nach kurzer Zeit habe ich geschwitzt (trotz Anti-Transpirant) und gestunken. KEIN NACHKAUF!
Ebenfalls von Fa habe ich das Natural & pure Deo in der Duftrichtung Rosenblüte aufgebraucht. Du kennst das ja... D: Also, besonders rosig war der Duft nicht, aber extrem angenehm. Das Deo war etwas feuchter, hatte aber einen Frische-Kick und ich habe mich gut vor Geruch geschützt gefühlt. Habe ich schon ein paar Mal zwischendurch nachgekauft und würde ich wieder tun!
Als letztes habe ich hier das Rexona Women shower clean compressed Deo. War vom Geruch nicht mein Fall, kam mal in der Glossybox zu mir. Wurde aufgebraucht und das wars auch schon.


2. Haare

Gleich zwei Trockenshampoos von Batiste sind leer gegangen und ich finde noch immer, dass die farbigen total rumsauen. Deswegen wird die Richtung schwarz & dunkelbraun nicht nachgekauft. Pretty & opulent oriental hingegen war genau nach meinem Geschmack! Selbst mein Freund fand es ziemlich gut vom Geruch her :) Leider hat es die Haare sehr "pudrig" hinterlassen, deswegen weiß ich nicht ob ich es nochmal kaufen würde.
Mein liebstes Shampoo von Balea Beautiful Long ist mal wieder alle und ich habe mich danach an etwas anderem versucht. Da meine Haare inzwischen etwas andere Bedürfnisse haben, werden jetzt erstmal meine Bestände geleert bevor ich entscheide, ob ich nicht doch wieder hierauf zurückgreifen würde.
Die Systempflege von Avea hat genau für eine Anwendung gereicht. Es roch schrecklich, hat nichts auf den ersten Blick für mein Haar getan und ich bin überhaupt nicht böse, dass in der MLB nur die kleine Größe drin war...


3. Durschkram

Balea Duschgel Purple Kisses war ganz solide, hat gut geschäumt aber inzwischen möchte ich einfach ein bisschen was "luxuriöseres" unter der Dusche. Der Geruch ging mir schnell auf die Nerven, deswegen kam der Rest in unseren Seifenspender. Ganz anders ging es mir bei Lushs Rose Jam - ich liebte den Duft einfach. Eine Lush-Haul-Review kommt übrigens nächste Woche, da ich endlich alles soweit aufbrauchen konnte und ein abschließendes Fazit habe! :)


4. Gesicht

Hier habe ich wohl den meisten Kram aufgebraucht! Also los gehts :)
Aus der Isana Young Reihe von Rossmann habe ich gleich 2 Produkte geleert, das Anti-Picke Serum sowie die Nachtcreme. Entweder meine Haut hat sich dran gewöhnt oder mit der Verpackung wurde auch die Formulierung geändert. Ich kann auf jeden Fall keinen positiven Effekt mehr sehen. Schade, wird nicht nachgekauft und besonders ärgerlich, weil ich es vor einiger Zeit als mein Go-To-Produkt vorgestellt hatte.
Von Rival de Loop hab es aus der Hydro-Reihe die Abschwellenden Augenpads, die ich auch ganz angenehm fand. Es war praktisch, sie einfach unter die Augen zu kleben und da hielten sie auch eine ganze Weile. Einen großen Effekt habe ich aber leider nicht erkennen können.
Von den Clear-Up-Stripes sind noch einige übrig, aber irgendwie ist die Wirkung nicht mehr so gut wie früher. Es sind noch genau zwei Stück davon da, die ich heute Abend auf Kinn und Nase benutzen werden, aber nachkaufen werde ich sie in nächster Zeit nicht.
Zu den Reinigungstüchern brauche ich nicht viel sagen, werden immer mal wieder nachgekauft es sei denn, es ist etwas andere gerade im Angebot.


5. Diverses

Hier noch meine unkategorisierten Überreste:
Ich trauere der Creme Festin Royal richtig hinterher. Sie zog zwar nicht so toll ein, aber man roch einfach wie ein versammt leckeres Karamellbonbon (wir erinnern uns an das Gespräch mit meinem Freund: "Aber es riecht nach Karamell! Dann dufte ich wie ein Karamellbonbon!" - "Ich find die andere trotzdem besser." - "KRAMELL!BONBON!"). Mehr gibt es nicht dazu zu sagen...
Die Meridol Zahnpasta hat gut geschmeckt und meine Schmerzempfindlichkeit hielt sich in grenzen. Aber besonders weiß gemacht hat sie die Beißerchen auch nicht. Schade!
Von TONYMOLY ist eine Foundationprobe leer gegangen, die ich überraschend gut und extrem deckend fand! Genau wegen dieser Eigenschafte siehst du sie auch hier, denn sie ist in vielen hellen Farben zu erwerben und für so manches Hellhäutchen sicher einen Blick wert.
Die Handcreme von HBC Natura ist ENDLICH leer! Sie stammt noch aus Pinkbox-Zeiten und ich fand sie schrecklich, auf der Arbeit ging sie danna ber endlich leer. Übrigens: Am Tubengewinde für den Deckel ist sie porös geworden und als letztes kam die Creme dort an allen Eckeren heraus. Ih. Keine Empfehlung!

Sooo, das wars auch schon. Wenn du mit irgend einem dieser Produkte auch schon Erfahrungen gemacht hast, lass es mich doch in den Kommentaren wissen! :) Vielleicht funktioniert es für dich
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3