Mülldeponie Januar/Frebruar/März 2016

Hello meine Liebe und schön dass du wieder hier bist :)

Es ist Mitte des Monats und endlich bin ich mal dazu gekommen, meinen ganzen angesammelten Beauty-Müll zu fotografieren und einen kleine Aufgebraucht-Post nieder zu schreiben. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, jeden zweiten oder dritten Monat den Müll abzulichten und dich vor eventuellen Fehlkäufen zu bewahren! Vielleicht wäre es mal ganz witzig wenn wir gegen Ende des Jahres eine kleine Bilanz ziehen - wie viele Produkte sind leer gegangen, wie viel Beauty war dabei? Und: Was war das schlechteste Produkt des Jahres, wo du wirklich froh drum bist es weg zu haben?


1. Reinigung


Hier haben wir die zweite Packung der Reinigungstücher von Balea in der Sommeredition "Fresh Purple". Beim letzten Mal erwähnte ich ja schon, dass ich den Duft super finde aber von der Pflege her kann da ruhig noch was drauf gelegt werden! Sie heißen zwar "Feuchtigkeitsspendende Reinigungstücher", aber davon war nicht wirklich was zu merken. Gut feucht waren die Tücher zwar, meine Haut aber nicht. Auch die "Erfrischende Reinigungstücher 3 in 1", ebenfalls von Balea, habe ich in der kleinen Version zu ich glaube 10 Stk. pro Packung aufgebraucht. Sie waren perfekt für die Handtasche und haben sich mehr als einmal als Retter in der Not erwiesen. Fand ich gut, auch wenn ich sie nicht im Gesicht benutzt habe. ;)
Die LE's kaufe ich ja immer gerne wegen der Boxen und weil die Tücher so verdammt praktisch sind! Die kleinen werde ich vermutlich demnächst nochmal nachkaufen.

Als letztes habe ich hier ein Duschgel, dass mir eine Freundin geschenkt hatte. Es war mal in der Glossybox und hat so dermaßen nach Kleiner Feigling (der Schnaps) gerochen, dass ich es nach der Hälfte etwa in unseren Seifenspender gefüllt und somit zweckentfremdet habe. Mir war die Marke Moulin des Senteurs auch nicht bekannt, und nachdem ich "Figue" probiert und nicht so toll fand, werde ich diese Marke wohl auch ohne schlechtes Gewissen in Vergessenheit geraten lassen. Definitiv kein Nachkauf!


2. Haarkram

Diesmal recht wenig von dieser Seite. Bloß ein Trockenshampoo von Batiste in der Version "Medium für brünettes Haar", was den Hype meiner Meinung nach echt nicht wert ist. Ich war total froh, als es leer gegangen ist; zum Glück neigt sich die Version für Dunkelbraun auch langsam dem Ende zu. Werde ich nicht nachkaufen!

Außerdem aufgebraucht wurde von mir diese kleine Haarkur von L'Oreal Elvital, die bei mir für ca 2 großzügige Anwendungen gereicht hat. Ich mache gerne solche schnellen Kuren unter der Dusche rein, meistens nach dem Haarewaschen. Da stelle ich eh für kurze Zeit das Wasser ab und lasse einige Produkte in Gesicht und/oder Haar einwirken, während ich mich mit Duschgel einschäume. Reicht dann meistens auch! Wusstest du, dass du bei den meisten kuren in so Phiolen den Deckel einfach umdrehen und drauf stecken kannst? Dann sind sie gut verschlossen und können mehrmals benutzt  werden :) Es war dieses Mal übrigens die "Anti-Haarbruch SOS-Aufbau-Kur"

3. Gesicht

Leer gegangen ist die Rosy Cheeks Maske von Lush, nur leider war die Bilddatei kaputt - schau es dir unten auf dem Gesamtbild an ;) Hier ist der Duft echt Wahnsinn, aber nochmal kaufen würde ich sie nicht. Gerade Arbeite ich an einer Review zu meinem Lush Haul wo ich genauer auf diese Maske eingehen werde.


4. Gedöns

Japp. Irgendwie wusste ich nicht, wie ich diese Kategorie sonst nennen konnte. Hier sind zum einen drei Pinsel von Fräulein 3°8, die den Geist so langsam aufgeben. Es war mein erstes großes Pinselset und sie waren qualitativ wirklich nicht gut. Kein Nachkauf. Auch kaputt gegangen ist mir der Manhattan Endless Stay Eyeshadow Pen in 20 nude up, den ich so voller Vorfreude in meine Schminktasche (auch hier zu sehen, die durchsichtige Glossybox-Tasche) gepackt habe. Leider war der Deckel locker, weswegen der komplette Inhalt der Tasche mit mit diesem Zeug eingeschmiert war. Dazu ist der Pen auch komplett ausgetrocknet, so dass ich ihn nicht mehr verwenden kann! (Selbst der Feuerzeug-Trick hat nicht funktionier. Mist!) Ich bin von der Qualität echt enttäuscht, denn auch vorher war er ohne Base nicht zu gebrauchen auf meinen Lidern. Die Tasche war so verschmiert, dass ich die nicht mehr sauber bekommen habe. Auch nicht gut! Sie war mal in einer Glossybox drin und hatte mir gute Dienste geleistet, aber da greife ich jetzt doch lieber auf die beutel von der My Little Box zurück.

Gut gefallen hat mir die Royal Apothic Cream Crème in der Duftrichtung Lavendel. Sie war leider ziemlich schnell leer, obwohl ich nicht allzu oft danach gegriffen habe. Meinem Freund hat der Duft auch mega gut an mir gefallen! Leider zu teuer zum nachkaufen, denn diese kleine Tube kostet ca 25€.



Das wars auch schon für heute! Aber ich finde es toll dass ich immer mehr von den "ungeliebten" Dingen verbrauche, die sich dank Boxenwahn leider immer weiter angesammelt haben. Kurz nachdem ich die Fotos zu diesem post hier gemacht habe, überfiel mich übrigens der Aufräum-Wahn und ich habe viele Beautyprodukte rigoros weg geschmissen und an die Familie verteilt. Als nächstes wird übrigend meine Nagellack-Sammlung ausgemistet! Ich verwende einfach viel zu wenig davon und das meiste gefällt mir auch nicht mehr.


Soo meine Liebe, was ist bei dir denn leer gegangen? :) Schreib mir auch gerne in die Kommentare und hinterlasse mir einen Link zu deinem Aufgebraucht-Post! Die gehören einfach total zu meinen Favoriten.

Liebste Grüße
Nessa
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Eine sehr coole Zweckentfremdung des Duschgels :D Manchmal muss man sich einfach nur zu helfen wissen :) Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja, es gibt so viel was man zweckentfremden kann :) aber schade war wirklich dass ich es sonst nciht riechen konnte :(
      lg

      Löschen
  2. Hey,

    ich benutze ungeliebte Duschgele auch immer als Seife :D

    Bei zwei Produkten ist meine Meinung ganz anders als deine. Das Batiste Trockenshampoo finde ich super und die kleine Creme von Royal Apothetic finde ich zum Beispiel viel zu parfümiert - so können sich Geschmäcker unterscheiden :D

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach was :D ja am anfang fand ich sie auch extrem, aber nach dem duschen beim encremen war sie wirklich gut! ich mus aber auch gestehen, ich find diese tube gut weil ich da sozusagen immer direkt sehe, wieviel weg ist :D
      hast du von batiste denn das braune oder blonde? :) ich kann mir vorstellen, dass da nicht so viel kleben leibt... und bei dunklen haaren konnte ich da nie ein helles oberteil anziehen, weil es direkt gefärbt hat :(
      LG

      Löschen
  3. Also so ein Fazit am Ende des Jahres wäre sicher spannend!
    Ich habe kaum Beautyprodukte und nutze auch nur wenig (Duschgel 2 in 1, Deo, selten Handcreme), weswegen es bei mir selten ist, dass etwas besonderes leer wird ;)
    Danke für deinen Kommentar! Wenn du deine Haare wirklich gern kürzer hättest, dann sollte sich dein Freund einfach damit abfinden. Zumindest ist das meine Meinung, denn auf Dauer ist man selbst ja glücklicher, wenn man sich seine Wünsche erfüllt.
    Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag aufgebraucht Posts immer sehr gerne. Die Lush Maske sieht spannend aus!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3