Rückblickend betrachted



Diese Worte sagen so viel aus und doch haben sie in ihrer Einfachheit für jeden eine andere Bedeutung. Rückblickend betrachtet.

Rückblickend betrachtet war die Schulzeit garnicht so schlimm. 
Rückblickend betrachtet wäre ich nie mit meinem Liebsten zusammen gekommen, wenn vorher nicht alles so fürchterlich schief gelaufen wäre. 
Rückblickend betrachtet hätte ich mehr machen sollen, mehr "sein" können. 

Vielleicht verdrängt die Zeit aber auch nur die Gefühle, die uns "damals" so intensiv vorgekommen sind. Manchmal wünsche ich mir einfach, bestimmte Situationen, Tage Wochen oder Monate nochmal erleben zu können. Nochmal zu wissen, wie sich die Versöhnung mit meiner Besten angefühlt hat. Hatte ich damals Zweifel daran? Oder einfach nochmal so in meine Welt abzutauchen, mir Geschichten auszudenken wie ich es tat, bevor Internet selbstverständlich war. Vor wenigen Jahren erst hatten wir daheim noch keinen Internetanschluss und ich musste in die Bücherei, um meine Geschichten und Bilder online zu stellen und dann darauf zu hoffen, dass es jemandem gefällt.
Rückblickend betrachtet waren meine Bilder und Geschichten nämlich wirklich toll für meine damals 14-18 Jahre. 

Ich fühle mich alt, obwohl ich mit 23 doch eigentlich mitten in einem Tumult aus Liebe, Parties (ja Leute das ist die richtige Schreibweise! XD) und Chaos stecken sollte.

Aber Rückblickend betrachtet hatte die Realität wohl noch nie eine Chance gegen alle Vorstellungen, die wir von unserem Leben haben.

Liebste Grüße
Nessa
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Macht mich grade ein wenig nachdenklich. Ich bin ja erst 18 und was ich jetzt mache und was ich machen könnte...Hm...danke für den Denkanstoß. :)

    LG
    Cedric

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Cedric, danke für deinen Kommentar! Ich finde, dass man mit 18 irgendwie auch in einer doofen Situation steckt. Man hat so lange darauf hingefiebert, aber der große "Moment, in dem man als Erwachsener wahrgenommen wird" ist trotzdem noch in weiter ferne. Man hat so viele Möglichkeiten, aber man steckt zwischen Pflichten und erwartungen fest... Ich hoffe, du kannst etwas tun wobei du rückblickend betrachtet ;) einfach nur denkst "Das war geil."
      Es würde mich zumindest tierisch freuen, wenn du mir dann davon berichtest! :D
      LG
      Nessa

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Text!
    Allerdings sollte man sich nicht zu sehr auf das "Was wäre wen, hätte könnte sein" fixieren :) Finde ich zumindest!
    Das Bild finde ich im übrigen auch sehr passend und gelungen!

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du hast natürlich recht damit. In der Vergangenheit Leben kann meiner meinung nach einsam machen! Aber besonders wenn ich alte Klassenkameraden treffe oder Leute, die ich schon mein Leben lang kenne - da kommen solche Erinnerungen öfter mal hoch :)
      LG
      Nessa

      Löschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3