{Blogparade} Travel the World - Polen

Herrje, es ist kaum ein paar Tage (gefühlt) her, dass ich den letzten Beitrag für die Blogparade geschrieben habe! Ich finde es übrigens echt toll, dass mir immer so viele nette Kommentare von euch dazu geschrieben werden! Vielen lieben Dank dafür :3"

Dieses Mal muss ich gestehen, dass ich überhaupt nicht gemerkt habe, wie sehr die Zeit vergangen ist! Schwupps war die Woche da, in der ich mit meinem Post dran war - und ich hatte noch immer kein Thema! Also habe ich an jeden Tag der Woche bisher Google angeschmissen, nach Inspirationen und Themen gesucht - aber nüscht. Egal, was ich eingegeben habe oder auf welche meiner sonstigen Quellen ich auch zurückgriff - es ist VERDAMMT schwer, etwas über ein Land in Erfahrung zu bringen dessen Landessprache man nicht spricht! Oder zumindest lesen kann. Meine liebe Freundin Caro, deren Eltern aus Polen stammen, fiel auch als erstes die polnische Küche als Thema ein. Aber irgendwie... Hmm... ich kann mir einfach nicht vorstellen, über ein Thema zu schreiben, nur weil es 'einfacher' ist. Das hier ist kein Foodblog, und auch wenn ich Pierogi wirklich unglaublich lecker finde (Agnieszka, deine Mama macht die besten!!) gehört das einfach nicht hier her.

Also, was macht man mit einem Thema in dem man sich nicht auskennt? Richtig, aufgeben. Nein Spaß, die Herausforderung tut auch mal ganz gut! Denn jetzt, einen Tag bevor der Post fertig sein muss (und ich schon eine Tafel Frustmilka weggeatmet habe) ist mir die zündende Idee gekommen.

Ich bin ja ein Bildermädchen, ich kann mir schöne Werke stundenlang anschauen und bleibe trotzdem fasziniert. Sei es bei Dunis wundervoller Inneneinrichtung, Magis magischen Make-Ups oder der Atlas of Beauty, den ich dir vor fast einem Jahr vorgestellt habe - gute Fotos sind so ziemlich das Beste für mich am World Wide Web. Deswegen zeige ich heute auch wieder welche - und erzähle euch die Story dazu.

Michal Karcz ist ein polnischer Fotograf, der laut eigener Aussage die Bilder von der Musik abhängig macht, die er er gerade hört. Sie inspiriert ihn vor allem dazu, Bilder zu kombinieren und derart zu bearbeiten, dass ich bei seinen Bildern einfach atemlos bin - aber siehe selbst!

Michal Karcz
Copyright by Michal Karcz

by Michal Karcz
Copyright by Michal Karcz
Michal ist einer der Künstler, die durch Musik inspiriert werden und durch die einzigartige Verbindung von Fotografie und digitaler Bildbearbeitung unglaubliches schaffen können. Seine Bilder haben etwas magisches, unbeschreiblich einzigartig.

Das Copyright der Bilder liegt bei Michal Karcz.


Kommen wir nun zu einer anderen Fotografen, dessen Bilder ganz im Gegensatz zu denen von Michal stehen. Sebastian Łuczywo macht Bilder von seiner Familie und den Haustieren in einem alten polnischen Haus. Laut einem Interview liebt er seine Fotos ohne viel Bearbeitung und versucht, die Bilder so natürlich wie möglich zu lassen. Ich finde sie großartig! Besonders der Welpe in der Fototasche sieht einfach zum knuddeln aus, oder? ;)


Copyright by Sebastian Luczywo

Copyright by Sebastian Luczywo
Auf seiner Facebook-Seite bekommt man einen wundervollen Einblick in das Leben der Familie, besonders die mit Kaja waren besonders berührend. Ich verstehe leider kein Wort von dem, was er zu dem Fotoalbum bei fb geschrieben hat, aber die Bilder sprechen für sich! :)


Ein paar weitere großartige Fotos findet man bei Przemyslaw Kruk. Er versucht, die Schönheit seiner Heimat Polen in Landschaftsbildern festzuhalten. Als ich diese Bilder sah, dachte ich wirklich nicht, dass sie in Polen entstanden sein können! Man fühlt sich in eine wundervolle Welt versetzt, und der Schnee und Eis eine einzigartige Landschaft schaffen! Einfach toll.

Copyright by Przemyslaw Kruk

Copyright by Przemyslaw Kruk

Mir hat dieser kleine Ausflug nach Polen sehr gefallen und ich hoffe, du siehst genau wie ich jetzt die Schönheit in einem Land, das manchmal ein bisschen zu wenig davon zeigt. Ich hoffe, dass die Fotografen noch viele weitere tolle Bilder schießen und wir immer wieder neue schöne Ecken entdecken können!

Wenn du Lust hast, besuch doch diese Künstler gerne auf ihren Webseiten:
Michal Karcz
Sebastian Łuczywo
Przemyslaw Kruk

Und nicht vergessen, bei den anderen Mädels der Blogparade vorbei zu schauen:

Mittwoch (03.02): Far away for 2, please!
Donnerstag (04.02): Hjördis und Tiniii Unterwegs
Freitag (05.02): Mitternachtsspiegel
Samstag (06.02): Hatemeorloveme
Sonntag (07.02): The Fantastic World of Mine
Montag (08.02): A lion´s world
Dienstag (09.02): Sternentraum Mädchen
Mittwoch (10.02): Lacolee
Donnerstag (11.02): Lady Musja
Freitag (12.02): Geri Diaries
Samstag (13.02): Wiktoria's Life
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Wow die Bilder sind wirklich der Hammer, ich bin ja auch bei der Parade dabei, doch zu Polen ist mir so gar nichts eingefallen ;( Hoffentlich finde ich in den nächsten Ländern was, über das ich schreiben kann! :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das so verstehen! Ich habe eine ganze Woche intensiv gebraucht um überhaupt auf die idee gekommen bin, Künstler zu zeigen. Und selbst die habe ich kurz vor knapp nochmal komplett umgemodelt! X.x ich hoffe auch dass das nächste Thema einfacher wird :D

      Löschen
  2. Das hast Du doch bestens gemeistert! Super! Mit ein wenig Kreativität findet man immer was. Die Künstler kannte ich auch noch nicht. Die Hühner sind ja zum kaputtlachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank <3 mir hat die Recherche auch echt Spaß gemacht :D haha ja schau dir mal die anderen Bilder von ihn an! XD

      Löschen
  3. Gerade die Winterlandschaften finde ich wunderschön... hach, so was mag ich einfach. Ich wünschte wir hätten etwas mehr Schnee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find das zwar auch wunderschön, aber danach wird es immer so matschig... X')

      Löschen
  4. Wow was für beeindruckende Bilder! Toll dass Du Dich der Herausforderung doch noch gestellt hast, wir hätten sonst drei ganz einzigartige Künstler nicht kennengelernt! Danke für dieen Blogpost!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh vielen lieben dank! Es freut mich echt dass der Post so gut bei euch an kommt :))) ich drei mich schon auf die nächste Parade :D

      Löschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3