9 Beauty-Vorsätze fürs neue Jahr



Hello again!
Dieser kleine Post hier wurde inspiriert von Magis Post auf ihrem Blog magimania vor ein paar Tagen veröffentlicht hat. Und weil ich hierfür keine Fotos schießen sondern im Grunde nur auf die Tasten kloppen muss, ist das der ideale input während ich leider noch immer dezent krank bin. Hoffen wir mal auf das Beste bis Silvester (was ich sonst leider ohne meine Freunde verbringen muss *schnief*)... Aaalso let's go!

1. Mich mehr Schminken

Dieser Vorsatz hört sich so bescheuert an wenn ich ihn schreibe, aber wer mich persönlich kennt, weiß: Da hab ich morgens meistens keinen Bock drauf. Ich liebe es wirklich, mich fürs feiern oder Date mit meinem Freund oder andere besondere Anlässe aufzuhübschen - aber im Alltag? Fehlanzeige. Vielleicht könnte man diesen Teil auch "Alltags-Routine entwickeln" nennen :D

2. Rougeauftrag üben

Eines der Make-Up Produkte, die laut vielen Bloggern wohl den größten Unterschied machen, sind Rouge (oder auch Blush) und Mascara. Letzteres hat schon erheblich mehr Einzug in meinen Alltag gefunden in den letzten beiden Jahren und für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dass Rouge endlich dazu gehören soll.

3. Meinen Hauttyp herausfinden

Als in einem Einkaufscenter in der Nähe vor ein paar Monaten die "Beautywoche" war, haben eine Freundin und ich uns bei Yves Rocher an einem Testgerät unseren Haupttypen bestimmen lassen. Leider kam dabei ein Ergebnis heraus, dass sich so garnicht mit dem Erscheinungsbild von meiner Haut vereinbaren lässt. Denn laut Gerät fehlt weder Feuchtigkeit (trotz ewig trockener Stellen) noch ist der Fettgehalt zu hoch oder niedrig (obwohl meine Stirn oft genug aussieht wie eine Speckschwarte). Jetzt heißt es also: Nachforschungen anstellen!

4. Öfter zum Frisör gehen

Jetzt gerade haben meine Haare eine für mich optimale Länge erreicht, deswegen will ich mich nächstes Jahr darum kümmern sie so richtig schön gesund werden zu lassen! Was nach einem Strähnchen-blondier-Unfall schwieriger sein dürfte als gedacht.... Wir werden sehen!

5. Die Glossybox ab bestellen

Wirklich gut fand ich sie ja in den letzten Monaten nicht mehr, aber zum ab bestellen bin ich bisher nicht gekommen. Die all monatlichen Berichte fehlen ja schon und sollen durch andere Boxen ersetzt werden, auf die ich ein Auge geworfen habe. Welche das nach Pinkbox und Glossybox sein werden, verrate ich erst wenn es so weit ist ;)

6. Weniger ist mehr

Mein Konsumverhalten hat sich schon rapide geändert im letzten Jahr. Es ist weniger eingekauft worden und mein Augenmerk liegt inzwischen auf dem Verbrauch. Aber ich möchte niemand sein, der verschwenderisch mit Produkten umgeht, bloß um einen Aufgebraucht-Post damit zu füllen! Deswegen ist mein sechstes Ziel, den bisherigen Bestand an Pflegeprodukten so zu minimieren, dass ich am Ende nur noch das habe, was mir wirklich gefällt.

7. In großes investieren

Um dem vorherigen Ziel einen kleinen Motivation Schub zu geben, will ich mir öfter etwas gönnen, wofür ich früher nach möglichst billigen Alternativen gesucht hätte. Wie zum Beispiel den neuen Braun silk epil. Vorletztes Jahr ist der von Serie 4 oder 5 (ich weiß es nicht aus dem Kopf) via ebay bei mir eingezogen und hat mir das eppilieren wirklich erleichtert! Inzwischen ist er aber weitestgehend hinüber. Schade! Wegen dem guten Ergebnis möchte ich nicht mehr zu den Billigvarianten zurück, aber bisher stoppt mich der Preis. Du kennst das doch bestimmt ebenfalls, nicht wahr? ;) Deswegen möchte ich 2016 lieber in hochwertige Produkte investieren als mir viele schlechte zu kaufen. Und ja, hier spricht jemand der zum ersten Mal nach der Ausbildung sein volles Gehalt auf dem Konto hatte. *grins*

8. Öfter die Nägel lackieren

Ich besitze unglaublich viele tolle Lacke und irgendwie kann ich mich kaum dazu durchringen, mir öfter als alle paar Wochen die Nägel zu lackieren. Verrückt, oder? :D Dabei habe ich inzwischen so viele schöne Nuancen, dass ich mich doch wirklich mal daran wagen kann. Eine liebe Leserin meinte zudem, dass ich mein Problem mit dem schnellen absplittern mit passendem Unter- und Überlack beikommen könnte wenn diese zu der entsprechenden Lackreihe passen. Deswegen werde ich da wohl noch ein wenig investieren und ausprobieren müssen. Hoffentlich klappts! :D

9. Meine Garderobe aufpeppen

Jepp. Derzeit kommt es öfter mal vor, dass mein Gewicht schwankt. Deswegen passen meine Klamotten hinten und vorne nicht - mal zu eng, mal zu weit, aus der Mode, irgendwie blöd - wer kennt das nicht? Da wird definitiv ein großes Ausmisten fällig. Und so eine kleine Shoppingtour hat noch keiner Frau geschadet, gell? ;) Wenn ich wieder komplett auf dem Damm bin, gehts für mich und meinen Freund sowieso erstmal ins Outletcenter! Da freue ich mich schon richtig drauf. Aber: Erst die arbeit, dann das Vergnügen! *grins*

Sooo meine Liebe, was sind deine Vorsätze? Oder machst du dir überhaupt keine?

Liebe Grüße,
Nessa
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Hallo,

    bei einigen Vorsätzen kann mich eigentlich nur anschließen. Auch ich habe in den letzten Monaten mehr darauf geachtet, was ich kaufe und will versuchen in Drogeriemärkten nicht mehr zu eskalieren, sondern liebe einige hochwertige Dinge zu kaufen. Außerdem möchte ich meine Schminksammlung auch noch einmal ordentlich aussortieren. Das selbe gilt für meinen Kleiderschrank. Ich habe sooo viel, was ich nie trage. Deswegen wird im Frühjahr/Sommer, wenn wir einen neuen Kleiderschrank kaufen auch da einiges weg müssen.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das mit dem Kleiderschrank kenne ich dank meines Umzugs! Ich habe jetzt einen offenen, was bedeutet: ich sehe den ganzen hässlichen kram jetzt täglich rumhängen... Das motiviert mich wirklich zum ausmisten xD hast du denn einige hochwertige Dinge im Kopf die du dir gönnen willst?

      Löschen
    2. Oh, offene Kleiderschränke finde ich toll, mein Freund findet das also furchtbar und da er mir ja eh schon nen Großteil des Schrankes überlässt und mir auch ein Schminkparadies erlaubt, verzichte ich mal auf nen offenen Schrank :D

      Hmm, ich möchte auf jeden Fall mehr in gute Lidschattenpaletten investieren. Und mich ein bisschen mehr bei MAC umsehen. Und ich will mir ein Pinselset von Zoeva gönnen :)

      Löschen
    3. Ach cool :D ja also ich fand die auch toll bis ich gemerkt hab wie doof das mit meiner Kleidung aussieht :') hach ja das wird auch lustig wenn mein Freund und ich zusammen wohnen, bei den Massen an kram...! :D

      Diese Sets reizen mich ja auch ganz gewaltig, aber ich lese immer so viele unterschiedliche Meinungen über Zoeva dass ich erstmal mit einzelnen Pinseln testen will. Welche Paletten hast du denn im Blick?

      Löschen
    4. Ja stimmt schon, da muss das halt alles immer wirklich gut und geordnet aussehen und auch zueinander passen :D So bin ich ganz froh, dass ich manchmal auch einfach schnell was im Schrank verschwinden lassen kann :P

      Also ich habe bisher einen Pinsel von Zoeva und mag ihn gerne. Ich habe bisher eigentlich auch nur Gutes von Ihnen gelesen o.O

      Im Moment lacht mich die Naked 3 ja gewaltig an :D

      Löschen
  2. Hey :) dein Blog ist Gold. Ich liebe die Bilder :)

    Ich lade dich ein bei meiner Blogvorstellung mitzumachen (Jeder der teilnimmt, wird vorgestellt)
    dann mach mit, ich lade dich ein.

    Blogvorstellung ->
    Bossy Chics Wanted

    Freebies for your blog


    Bloglovin | Instagram @suvarna_gold | LookBook | Facebook || Google+


    Stay Gold

    AntwortenLöschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3