Glossybox Klappe 05!



Heute morgen kam der Postbote und weil ich zufällig zuhause war, konnte ich das tolle Wetter nutzen und direkt mal Fotos schießen! :) Ich hoffe nur, ich verderbe niemandem die Überraschung ;) Da ich aber bisher noch keine Zeit hatte, die Produkte wirklich auszuprobieren, bekommst du diesem Mal nur meinen oberflächlichen ersten Eindruck (aber weil ich das ein oder andere Produkt so oder so ähnlich schon besitze, kann ich schon ein paar Worte dazu sagen ;))

Ach ja, was mir gerade noch einfällt: unter meinem letzten Bericht zur Glossybox im Juli hat sich tatsächlich eine der Mitarbeiterinnen gemeldet. Wie man unschwer erkennen kann, hat mein Blog noch keine besonders große Reichweite und ehrlich gesagt mache ich auch nicht mehr besonders viel Werbung dafür. Also obwohl ich den Bericht nirgendwo verlinkt habe, sind die Macher der Box darauf aufmerksam geworden und haben ein kleines Danke ausgerichtet, was ich wirklich zu schätzen weiß! Das ist ein schönes Kompliment, vor allem weil ich ja auch mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halte. :) Denn auch in diesem Post habe ich ein paar unschöne Anmerkungen zu machen.






1. Happy Buddha Duschschaum (Rituals, 50 ml 4€)*

Produktbeschreibung:
Mit dem „Happy Buddha“-Gel, das unter Wasser zu reichhaltigem, cremigem Schaum wird, wird das Duschen zum Verwöhnmoment mit Frischekick. Das Geld bzw. der Schaum reinigt den Körper mit nährenden Ölen und pflegt die Haut streichelzart. Sein Duftmix aus süßer Orange und aromatischem Zedernholz belebt obendrein die Sinne.
Etwas Gel in die Handfläche geben. Unter Wasser entwickelt sich ein reichhaltiger Pflegeschaum. In massierenden Bewegungen auf die feuchte Haut auftragen.

Ich liebe die Duschschäume von Rituals! Dieses Mal ist nur die Reisegröße dabei gewesen, im Juni hatte ich die große Größe von der grünen Edition. Bei diesem speziellen Duft kann ich auch direkt sagen, dass es wahrscheinlich gut ist, wenn nur die Probegrößen dabei sind. Ich für meinen Teil mag ihn sehr, aber meiner Schwester beispielsweise gefällt er überhaupt nicht.




2. Compressed Deo shower clean (Rexona women, 2,19€)*

Produktbeschreibung:
Das Deodorant mit dem blumig-fruchtigen Duft schützt 24 Stunden lang effektiv vor Körpergeruch. Dabei setzt Rexona auf antibakteriell wirkenden Alkohol: Er reduziert geruchsbildende Bakterien und wirkt der Entstehung unangenehmer Gerüche entgegen. Für pure Frische rund um die Uhr.

Leider gehöre ich zu den Menschen, die bei dieser Art Deo erstmal den Rum verlassen müssen, Probehalber habe ich es aufgetragen, und wieder hatte ich das Gefühl direkt zu ersticken. Ich kann diese Formulierung wirklich überhaupt nicht leiden, so leid es mir tut! Trotzdem riecht es sehr frisch und ist bestimmt ein tolles Sommerprodukt. Wahrscheinlich werde ich es in meine Handtasche tun, da es sehr klein ist und ich testen kann, ob es unterwegs die selbe luftverpestende Wirkung auf mich hat. Ansonsten freut sich bestimmt meine Mama darüber ;)



3. Haute light-highlighting pencil (So Susan, 20,95€)*

Produktbeschreibung:
Mit dem hautschmeichelnden, matten Highlighting-Stift in aufhellendem Elfenbeincreme lassen sich frische Akzente setzen. Sie verleihen dem Teint sofort einen Hallo-Wach-Effekt. Mit Extrakten aus Weißem Trüffel und Eyeseryl®-Peptiden hilft seine Textur, Tränensäcke zu minimieren und die Hautelastizität zu erhöhen. Außerdem wurde das Produkt nicht an Tieren getestet, ist parabenfrei und für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.
Sanft auf Brauen-, Wangenknochen und neben den Augen auftragen, um die Haut reiner und strahlender wirken zu lassen. Für einen multidimensionalen Look auch auf dem Nasenrücken und Amorbogen an der Oberlippe anwenden und verblenden.

Okay, in dem Heft steht dieser Satz dazu: "Strobing ist der neue Highlighting-Trend. Mit dem Highlighting Pencil gelingt er dir absolut natürlich - ohne übermäßiges Glänzen."
Liebe Leute von der Glossybox - wisst ihr denn, was "strobing" eigentlich ist? Man legt es darauf an, extreme Highlights zu setzen, das IST der Sinn dahinter. Natürlichkeit scheint mir fehl am Platz. Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege (man lernt ja doch immer dazu!) aber ich fand den Satz wirklich dämlich. Nun gut. Ich werde dieses Produkt versuchen zu tauschen, deswegen lasse ich in der Originalverpackung. Generell sind So Susan und ich uns nicht ganz grün, denn auch die Mascara durfte nicht bei mir bleiben.



4. Top Coat Tweed (L'Oreal, 4,99€)

Produktbeschreibung:
Dieser Topcoat macht jedes Nageldesign zum Fashion-Accessoire: Dank seiner Formel mit integrierten Farbpartikeln im trendy Tweed-Look entsteht im Nu ein lang anhaltender, glamouröser Special Effect. Ob auf natürlich oder farbig lackierten Nägeln: Dieser Überlack ist ein hochwertiges Upgrade für Nägel und Look.
Zuerst einen farbigen Lack auftragen und gut trocknen lassen. Anschließend den JACKIE TWEED Topcoat darüber lackieren.

Dieses Teil hier ist nicht ganz nach meinem Geschmack. Er ist einer dieser Topper, die niemals wirklich gut aussehen. Meine Mama hat sich direkt mal als Versuchskaninchen 'geopfert' und ihn aufgetragen - kein tolles Ergebnis. Er schaut einfach nur aus, als wäre man in Zuckerstreusel getunkt worden. Wird seinen Weg woanders hin finden.




5. Eyeshadow Brush (Emité Make-Up, 30€)*

Produktbeschreibung:
Mit dem Profi-Lidschattenpinsel aus ultraweichem, japanischem Ponyhaar schafft man optische Tiefe und erzeugt glamouröse Effekte auf den Lidern – genauso wie die Make-up-Artists. Seine kegelförmige Spitze ermöglicht sanftes Auftragen und perfektes Verblenden – selbst wenn die Zeit mal knapp ist.
In streichenden Bewegungen auf dem Lid bzw. um das Auge herum anwenden, um einen natürlichen Effekt zu erzielen.


Ich habe mich sooo auf diesen Pinsel gefreut! Leider sieht er (wie man im Bild erkennt) nicht gerade toll aus. Mies! Er hat direkt beim ersten mal ausprobieren Haare verloren, was ja nun wirklich ein Unding ist!



Deswegen hole ich mir keine teuren Pinsel - dieser hier ist zu groß, größer als mein bewegliches Lid! Zum auftragen des Lidschattens absolut ungeeignet, mehr als Blenderpinsel zu sehen. Und selbst in dieser Funktion absolute Geldverschwendung. 30€? Echt jetzt?!



Probe: Repair Cream & Repair Cleanser (skinicer, Preis ab 44€ Originalgröße)

Produktbeschreibung:

Ich gestehe, ich bin ein Fan von diesen ganzen Proben! Am besten, wenn wirklich was dabei ist, das ich mal gebrauchen kann. Da diese Creme und Cleanser-Probe hier für Mischhaut bzw "Problemhaut" ist, fällt sie genau in mein Beuteschema! Ich bin mal gespannt, was sie kann. Nach einer kleinen Internetrecherche bin ich aber kurz vom Glauben abgefallen 44€ für eine Creme? Oo Das muss aber schon ein richtiges Wundermittelchen sein!


Gesamteindruck

Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte hatten alle Abonentinnen in ihrer Box. Leider! Schon wieder fängt dieses Konzept an, mich zu nerven. Die Personalisierung bestand dieses Mals also aus einem Topcoat, den ich persönlich sehr merkwürdig finde und das war's. Wirklich gemein! Wie soll denn bitte auf mein Profil eingegangen werden, wenn man bloß noch ein einziges Produkt in der Box hat, das persönlich für mich ausgewählt wurde? Ich finde diese Entwicklung wirklich nicht gut. Das ist wirklich ein Punkt wo ich schon extrem enttäuscht bin. Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß ja, dass ich zur Glossybox gewechselt bin weil ich das Gefühl hatte, die Pinkbox nimmt das Profil nicht ernst und schmeißt einfach irgendwas in die Box. Und bis vor 2 Monaten hat es sich auch wirklich gelohnt - aber wenn das jetzt jedes Mal so läuft werde ich dieser Box auch bald Ciao sagen. Es wird jeden Monat ein Produkt enthüllt, welches alle Abonentinnen in ihrer Box haben werden und das war auch okay so. Aber jetzt dreht es sich um und das ist einfach mies. Da kann ich mein Geld auch selbst in den DM oder sonstwohin bringen. Wirklich schade.

Insgesamt habe ich nur zwei Produkte, welche den Wert der gesamten Box heben - und das ist ein Highlighter (wow. Gähn.) und ein haarender Pinsel, der zu groß ist um sich ordentlich zu schminken. Beides ist meiner Meinung nach ihr Geld nicht wert, zumindest nicht über 50€. Die anderen Produkte sind insgesamt 11,18€ wert - ziemlich mau, muss ich sagen. Das Highlight für mich ist mal wieder der Duschschaum von Rituals, was nicht negativ gemeint ist.

Hast du die neue Box schon erhalten? Was war dein persönliches Produkt?



Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3