Glossybox Klappe die dritte!





Wahnsinn, heute kommt endlich der dritte Post zur Glossybox. Hätte ich ehrlich gesagt, nicht erwartet! Das Thema Überraschungsboxen scheint inzwischen sehr umfangreich zu werden. Egal, zu welchem Lebensbereich - gerade wird der Markt echt überschwämmt damit! Ob es um Lebensmittel, Schmuck, Beauty oder Entertainment geht - momentan überschlagen sich alle. Selbst Werbung für eine Deko-Box von Depot habe ich entdecken können! Jedoch stehe ich dem recht kritisch gegenüber. Klar, in der Beauty-Branche ist das Preis/Leistungsverhältnis eine große Frage und wirkt sich direkt auf die Verkaufszahlen aus - aber gelingt das auch in anderen Bereichen, oder gewinnt die Abzocke Oberhand?
Als ich zB einst eine 'Wundertüte' von Bijou Brigitte im Laden gekauft hatte, erwartete ich zwar nicht viel. Aber dass ich eine prall gefüllte Packung Schrott bekam, wäre mir nie in den Sinn gekommen! Nicht ein Schmuckstück war mehr ganz, alles irgendwie kaputt. Und das beste war, dass sich NCIHT alle Einzelteile in der Box befanden! Sonst hätte ich einiges selbst wieder kitten können, da ich echt ein Faible für Schmuckbearbeitung und Recycling entwickelt hab. Aber nein, es wurden wohl wissentlich (!) nur Bruchstücke rein geschmissen. Also Leute: Nicht machen!!!

Nun ja, kommen wir aber mal zum Inhalt einer Box, deren Macher solche Aktionen zum Glück nicht bringen ;)






1. Poseidon (FRESH LINE COSMETICS)

Das Spray spendet Feuchtigkeit und einen wohltuenden Duft. Während Lavendel besänftigt, vitalisiert die Kopfnote aus Bergamotte und Zitrone zusammen mit einer warmen Basisnote aus Zedernholz. Obendrein enthält es 94,9 % natürliche Inhaltsstoffe wie z.B. Rosmarin, Ingwer und Fenchel, die stimulierend wirken.

Auf den gesamten Körper sprühen. Nur zur äußeren Anwendung. Augenkontakt vermeiden und von Kindern fernhalten.

16,90 € / 100 ml (Originalgröße)

Als ich dieses Ding zum ersten Mal ausprobierte, hatte ich noch keine Ahnung von Bodysplashs. Und ich hielt es für eine Probegröße. Aber nein - dieses kleine Duftwässerchen enthält ne geballte Ladung Nasenkribbeln! xD Ich habe mir viel zu viel aufgesprüht und bin fast umgekippt. Also als Bodyspray würde ich es im Leben nicht nochmal benutzen… :D Eher als Parfum. Für Männer… Definitiv nicht mein Fall! :D Kann aber auch an der Überdosis liegen… Doch bei dem Preis hätte ich mich wirklich geärgert.



2. basis sensitiv Cremedusche (LAVERA NATURKOSMETIK)

Die milde, vegane Cremedusche reinigt sanft und nährt die Haut mit den wertvollen Pflanzeninhaltsstoffen Bio-Calendula und Bio-Sojaöl. Damit wird die Haut auf rein natürlicher Basis durchfeuchtet und geschmeidig gepflegt. Außerdem entspannt ihr zarter Duft.

Unter der Dusche auf die Haut auftragen, einmassieren, abspülen und den Duft genießen.

3,49 € / 200 ml (Originalgröße)

Ist direkt zu meiner Mama gewandert. Sie hat eine Allergie gegen Lanolin entwickelt, und das ist in vielen Duschgelen drin, die nicht vegan sind. Es riecht gut, leicht zitronig und frisch - sehr angenehm!



3. Perfect Hydration Feuchtigkeits-Pflegespray (PANTENE)

Das Pflegespray spendet dem Haar intensive Feuchtigkeit und schützt es gleichzeitig vor schädlicher Sonneneinstrahlung, ohne zu beschweren. Dabei hilft die innovative Zwei-Phasen-Formel: Die erste Phase schützt das Haar dank der antioxidativen Schaden-Blocker-Technologie, die zweite Phase bietet dem Haar Schutz vor UV-Strahlung. So fühlt es sich gesund und fließend geschmeidig an.

Gut schütteln und auf das handtuchtrockene oder trockene Haar vom Ansatz bis in die Spitzen sprühen und einmassieren. Nicht ausspülen. Danach wie gewohnt stylen.

6,79 € / 150 ml (Originalgröße)

Irgendwie habe ich hier das schütteln ganz vercheckt, was auch der Grund dafür sein könnte, das es sich nicht ganz so toll angefühlt hat. Öhm ja, mein Fehler! Allerdings finde ich den UV-Schutz super interessant! Das ist definitiv ein Produkt, was mir im Laden auch aufgefallen wäre. Leider heißt es gerade erstmal, ein paar weitere Produkte dieser Art aufzubrauchen, aber selbst wenn es diesen Sommer nicht mehr dazu kommt - im November bin ich in Australien, da kann ich ihn definitiv mehr als gut gebrauchen! :D




4. Catherine for GLOSSYBOX (Catherine)

Diesen Nagellack hat Catherine extra für GLOSSYBOX entwickelt! In einem edlen Rotton wertet er einfach jedes Outfit auf. Feine Schimmerpartikel lassen die Nägel glänzen und machen sie zum strahlenden Eyecatcher. Obendrein bleibt der Lack dank der lang anhaltenden, deckenden Formel viele Urlaubstage lang makellos.

Unterlack auftragen, gut trocknen lassen. Anschließend ein oder zwei Schichten Catherine-Lack dünn auftragen, trocknen lassen. Als Finish mit einem Top Coat versiegeln.

12,95 € / 11 ml (Originalgröße)


Schwierige Sache, dieser Lack. Klar versteh ich, dass rot zum Maritim-Style gehört - aber rot-gold/glitter ist für mich einfach eine Weihnachtsfarbe. Ich hätte mir da wirklich einen anderen Ton gewünscht! Außerdem trocknet er nicht wirklich schnell. Kein Vergleich zum Essie, der letzt Mal dabei war! Schade, vor allem weil er so teuer daher kommt.




5. Aloe Vera Ultra Moisturizing Gel (ÊTRE BELLE COSMETICS)

Das Feuchtigkeitsgel mit Aloe-vera-Extrakten kühlt sanft und versorgt das Gesicht mit Mineralien, Vitaminen und Liposomen. Diese winzigen Moleküle transportieren feuchtigkeitsspendende Aloe-vera- und Elastin-Wirkstoffe in die Haut und füllen ihre Feuchtigkeitsdepots schnell wieder auf. Sie revitalisieren und machen geschmeidiger.


21,90 € / 40 ml (Originalgröße)

Ganz schön teuer, dieses kleine Tübchen! Aber meiner Meinung nach ein solides Produkt. Leider bleibt bei mir immer ein eher klebriges Gefühl nach dem Auftrag von solchen Gels, auch das hier ist da keine Ausnahme. Von Erfrischung und Feuchtigkeit fehlt hier jede Spur, aber das liegt wohl nur an meiner Haut. Vielleicht ist sie im Moment auch einfach nur ZU trocken dafür - aber nun ja, wir kennen das ja schon von meinem Gesicht ;) Ich werds noch ein- zweimal testen, wenns dann immernoch Probleme gibt, wird das Gel weiter gegeben.




Gesamteindruck:

Also für mich hat die Box ein mittel-gutes Ergebnis erzielt. Ich bin nciht ganz so begeistert wie beim letzten Mal, aber ich denke das ist ganz normal. Immerhin ist es nicht meine erste Box! An diesem Post habe ich trotz der kurzen Texte wirklich recht lange gesessen, weil die Box dank Post-Streik ziemliche Verspätung hatte und ich lange überlegt habe, ob ich den Bericht nicht gleich zusammen mit dem der nächsten Box mache, die sich schon diese Woche per Hermes (wie cool ist das denn bitte?) auf den Weg zu mir macht. Scheinbar verliert die liebe Post jetzt ein paar Kunden! Denn wenn ich den Newsletter richtig verstanden habe, wird die Auslieferung jetzt auf verschiedene Unternehmen verteilt, was das ganze flexibler macht. Finde ich sehr gut, da die GB scheinbar auf die vielen enttäuschten Kommentare sofort reagiert hat!

Der Gesamtwert liegt wie immer weit über dem Preis der Box und soweit ich sehen konnte, waren nur Originalgrößen dabei. Warum manchmal die Probegrößen erstrebenswerter als die Originalen sind, habe ich ja hier schonmal erwähnt. Insgesamt ist der Wert der Box bei 62,03€ (wenn ich mich nicht verrechnet habe!).

Leider bin ich im Juni nicht so geflasht von den Produkten. Die Dusche habe ich sofort an meine Mama weiter gegeben, das Bodysplash ist wirklich nichts für mich und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wer sich darüber freuen sollte. Der Lack erinnert an Weihnachten und das Gel… tja. Ob ich es mag, weiß ich noch nicht so ganz. Da wird sich wohl einiges auf Kleiderkreisel wiederfinden! Oder Ebay. Hat eine von euch Erfahrungen damit?


Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Tag,
Nessa

P.S.: Wenn du jetzt Lust bekommen hast, die Box zu testen, dann habe ich hier noch den Link zur Seite für dich! :)
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Ich finde es ja immer wieder interessant, wie unterschiedlich - und doch gleich - die Glossyboxen in Österreich und Deutschland sind :)
    Das Aloe Gel hatten manche bei uns im Vormonat drin und der Nagellack kommt angeblich in der nächsten Box :D Sie mischen ja doch bunt durch!
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey Denise, ich muss gestehen, dass mir die Version aus Österreich manchmal wirklich besser gefällt, es sind tolle Produkte drin die man gebrauchen kann und manchmal einfach besser passen.

      Löschen
  2. Ich hatte auch eine ganze Zeit die Glossy-Box abonniert. Nach 3-4 Boxen war ich nicht mehr so begeistert und habe Sie dann wieder abbestellt.
    Ich suche mir doch einfach lieber Produkte selber aus, als eine Auswahl zugesendet zu bekommen, von der ich teilweise nur die Hälfte verwenden kann.

    Gruss
    Natascha

    www.nataschas-kreativwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachdem jetzt auch die nächste box angekommen ist, muss ich dir recht geben - ich bin mal gespannt, ob ich noch mal eine richtig tolle box bekomme! irgendwie sind die erwartungen inzwischen ja andere
      lg

      Löschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3