Aufgebraucht und platt gemacht April 2015

Wie ich im vorletzten Post ja schon erwähnt habe, gab es im vergangenen Monat eine Kaufsperre für mich im Bezug auf DM. Dabei haben sich einige Mädels von Kleiderkreisel zusammen getan inklusive mir natürlich und versucht, sich den ganzen Monat über zu unterstützen - ein ganz großes Danke und WOW an euch!

Bevor ich mein Resume zur recht gelungenen Challenge in einem separaten Post für dich zusammen fasse, kommt hier mal die Auflistung der Produkte, die im vergangenen Monat platt gemacht wurden! Für mein Empfinden hätte es noch etwas mehr sein können, vor allem ein paar größere Dinge haben mir gefehlt. Kennst du das, diese Genugtuung eine riesige Flasche Duschgel leer gemacht zu haben? Siehste. Ich auch nicht.




1. Balea Reinigungstücher

Diese hier sind für unreine Haut, was ich total grandios finde. Bisher hatte ich die grünen aus der anderen Reihe die ebenfalls gegen Pickel etc helfen soll, aber ganz ganz furchtbar riechen. Da finde ich diese hier echt besser, weil sie außerdem ein viel angenehmeres Gefühl auf der Haut hinterlassen.

Nachkaufprodukt!


2. ebelin Wattepads

Ich weiß nicht, was ich hierzu groß sagen soll. Aber weil ich sie immer nur im Zusammenhang mit Beautykram benutze und sie relativ lange halten, durften sie mit in den Post.

Nachkaufprodukt!


3. Anatura Spicy Mandarin Duschgel (klein)

Dieses Duschgel hat echt lange gehalten, ich habe es bestimmt so 10 Mal benutzt. Da ich nur so 2 Mal pro Woche wegen meiner zickigen Haut wirklich duschen kann, hält das bei mir also sehr sehr lange. Der Geruch war sehr interessant, weil es sehr nach Mandarine gerochen hat - richtig lecker! Der "spicy"-Teil kam mit einer leicht pfefferigen Note raus, der mir immer mehr auf die Nerven gegangen ist. Es hat richtig in der Nase gekitzelt und man muss da einfach bock drauf haben. Hatte ich nicht mehr :') Es war übrigens auch ein Produkt aus meiner Glossybox.

Kein Nachkaufprodukt.




4. Weleda Granatapfelöl (klein)

Also den regenerierenden Part habe ich so garnicht feststellen können. Es hat aber sehr lange gehalten und gut gerochen, besonders nach dem Duschen hat es meiner Haut sehr gut getan. Ich hatte es auch in London mit anstatt irgendwelcher Cremes und es hat seinen Job gut gemacht. Zweckentfremdet wurde es von mir auch als Haaröl, was mir aber nicht sooo zugesagt hat wie mein altes. Man merkt schon, dass diese 'richtigen' Haaröle sehr schnell einziehen und das Haar nicht beschweren, deswegen hab ich es eher als Kur vor dem Waschen missbraucht. Inzwischen durfte aber wieder ein Öl bei mir einziehen und da ich noch genug Körperöle habe, wird das erstmal nicht nachgekauft.

Kein Nachkaufprodukt.


5. essence sun club 100%  splash proof eyeliner pen

Ja... eins der Cheat-Produkte hier :D Ich habe ihn irgendwann in eine Kiste gepackt, die ich erst diesen Monat wieder gefunden habe. Ich hatte keine Ahnung mehr, dass es diese Kiste überhaupt gab :'D Darin haben sich einige Kajalstifte befunden und Mascara etc... Irgendwie hatte ich wohl alles in Stiftform da rein getan und das ist dann in Vergessenheit geraten^^ ich alter Schussel... Das ganze ist jetzt bestimmt mindestens 2 Jahre her. Den Eyeliner habe ich noch 3 Mal benutzt, dann war er leer - witziger Weise benutze ich immernoch nur die waterproof-version von essence und bin trotz mehrmaliger 'Ausflüge zu anderen Marken immer wieder zurück gekommen. Die Spitze ist super und wird auch nach sehr langer Benutzung (meinen jetztigen benutze ich seit einem Jahr, glaube ich) nicht fusselig. Abstriche machen muss man dafür in der Formulierung - mir fällt auf, dass er inzwischen streifig wird. Aber das liegt bestimmt daran, dass er fast leer ist. Nun gut, ich habe ihn sehr lieb gehabt. Interessant fand ich vor allem, dass er nicht ausgetrocknet ist in der Zeit.

Nachkaufprodukt!


6. Love me Green Nachrcreme (klein)

Die war ja mal in der Pinkbox drinne und ich hab mich sehr gefreut, als sie leer war- nicht weil sie unbedingt schlecht gewesen ist, sondern weil sie so ergiebig war und ich in den letzten Wochen dann gemerkt habe, dass sie nicht mehr so zu meinem Hauttyp gepasst hat. Die Creme an sich war gut, aber leider nichts für mich. Was mir auch merkwürdig erschien: Hat man auch nur den Hauch von zu viel Produkt gehabt, ist sie nur noch richtig schwer eingezogen - hatte man ein kleines bisschen zu wenig, konnte man sie nicht gut verteilen. Ich mag so Produkte bei denen man echt aufpassen muss ja irgendwie nicht... So zickig :') Ansonsten ist die Marke aber interessant, da es sich um zertifizierte organische Naturkosmetik handelt, was ja schon ein interessantes Thema gerade ist.

Leider kein Nachkaufprodukt!


7. Nivea Tagescreme (Probe)

Ein solides Produkt. Hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber der Lichtschutzfaktor war ganz angenehm. Sie ist gut eingezogen, aber ich habe sie auch nicht mit Make-Up getestet, da ich morgens meistens zu faul dafür bin :') Weil ich gerade noch sehr viele andere Cremes habe, auch von Nivea, wird sie aber nicht nachgekauft. 

Kein Nachkaufprodukt!


8. Labello Lip Butter blueberry blush

mein zweites "Cheatprodukt" - nicht leer, aber einfach zu ekelig ums weiter zu benutzen. Ich bin lange drum herum geschlichen und meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet - es sind Krümel und Haare und so rein gekommen, nun ist alles uhwäääh und ich mag es einfach nicht mehr benutzen. Dafür habe ich Lipenpflegekramdinger, die mir besser gefallen und die ich nicht so unhygienisch finde. Kann ich nicht empfehlen, und gepflegt fand ich meine Lippen auch nicht sonderlich.

Kein Nachkaufprodukt!





9. Luvos Heilerdemasken

Ich bin ein totaler Fan dieser Masken. Hier habe ich noch die Anti-Stress-Maske und die Hydro-Maske; beide haben beim auftragen seeeehr interessante Farben haha! Die Hydromaske ist sehr Hautfarben und schaut aus, als hätte man sich mit Make-Up eingekleistert. Total witzig und ungewohnt! :D Die Anti-Stress-Maske ist dagegen eher gelb. Gruselfaktor hoch 10 wenn man in den Spiegel schaut! Von der Wirkung her bin ich auch überzeugt. Meine Haut fühlt sich einfach toll an, bei beiden gut durchfeuchtet und sie spannt vor allem nach dem abwaschen nicht. Weil ich momentan aber noch die Heilerde als Pulver hier herum liegen habe, werde ich mir meine nächsten Masken wieder selbst anrühren - sonst würde ich wohl wieder zu diesen hier greifen. Was mich noch besonders überzeugt hat: Meine Haut brennt nicht nach dem Auftragen. Ganz oft prickelt mein ganzes Gesicht unangenehm wenn ich die Balea-Masken benutze. Dazu werde ich wohl nie wieder greifen müssen :)

Nachkaufprodukt.


10. Babor Gesichtscreme (Probe)

Irgendwie war die nicht so meins. Zog schnell ein, war aber auch nicht wirklich pflegend - meine Haut hat sich nicht besser gefühlt und war auch sonst nicht so begeistert davon. Ein Kauf würde mich für keinen Sinn ergeben, denn die Produkte sind ja auch nicht gerade günstig - wenn du aber schonmal was davon probiert hast, sag mir doch gerne bescheid, ob der erste Eindruck vielleicht trügerisch war?

Kein Nachkaufprodukt.


11. Lavera BB-Creams und Bodymilk

Ohne Spaß - die BB-Creams waren mit Abstand das ekelhafteste Produkt, das ich jemals ausprobiert habe - die haben sooo komisch nach Pfeffer gerochen und dieser Mief ging einfach nicht weg! Ihhhh!
Leider war die Probe von der Bodymilk nur leicht besser. Der Geruch war okay, hatte aber auch diesen Pfeffer-Nachhall... ich hoffe, du kannst dir in etwa vorstellen was ich meine. Auf keinen Fall meine erste Wahl, auch nicht meine zweite oder dritte - ich kann mich mit dem Geruch einfach nicht anfreunden und wenn Naturkram immer so müffelt, dann werde ich vermutlich niemals darauf umsteigen können. Was das angeht bin ich total empfindlich - mir ist tatsächlich richtig schlecht nach dem Auftragen der Cremes geworden und DAS ist ein absolutes No-Go! Ich bin richtig froh, dass ich hier nur Tester hatte...

Kein Nachkaufprodukt!!! Keins davon!


12. Douglas Hair Ultimate Shine Care Spray

Ich habe das Produkt genossen, bis ich ca 4/5 davon aufgebraucht hatte. Danach war ich total sparsam damit, schließlich war es mein erstes und einziges Produkt von Douglas. Da wollte ich es nicht für jeden x-beliebigen Tag verschwenden! Das Spray hat wundervoll nach süßer Grapefruit geduftet, und der Geruch blieb auch sehr lange in den Haaren. Ich habe es geliebt! Da es nun aber schon sehr sehr lange in meinem Schrank rumgammelte, dachte ich mir, diesen Monat wird es endlich mal gekillt. Schließlich hält sich sowas auch nicht ewig! Da mein freund den Geruch ebenfalls toll findet, habe ich es immer drauf getan, wenn wir uns lange nicht gesehen hatten - was leider ziemlich häufig bei uns der Fall ist. Die Sprühkur hatte sich da schön als kleines Ritual eingeschlichen :) Leider enthält sie viele Silikone und war recht teuer, weswegen ich vorerst wohl darauf verzichte. Ich werde jetzt wohl wieder mehr Parfum benutzen! Sonst kippt mir das :')

Kein Nachkaufprodukt.


13. Batiste Trockenshampoo

Ich lieeebe diese Trockenshampoos. zum testen habe ich mit von Amazon ein kleines 3erpack (+ einmal Kirsche zusätzlich ;)) besorgt, hat mich damals nur 4€ gekostet - und sie haben mich vollends überzeugt. Entdeckt habe ich sie übrigens nicht über die deutschen Youtuber oder die Bloggerszene, sondern über die amerikanische Internetseite einer Zeitung. Keine Ahnung mehr, was das war - Cosmopolitin villt? Keine Ahnung. Da hat es einfach schon lange zum guten Ton gehört, ein Trockenshampoo zu besitzen, und vor fast 1,5 Jahren kam das Päckchen dann auch bei mir an. Wundervoll, wird nachgekauft - auch wenn seitdem die Preise in die Höhe geschossen sind! Das gute an Trendprodukten ist ja, dass man sie auf einmal auch in Deutschland bekommt - das schlechte daran ist aber, dass die Preise in die höhe schießen wie nichts. Menno!

Nachkaufprodukt, wenn auch nicht unbedingt diese Sorte.


14. Garnier Fructis Oil Repair 3 Shampoo

Ich hatte ja schon hier von der 2 in 1 Version mit der Spülung berichtet, aber der damals versprochene langzeitbericht fiel aus - denn es gab nichts zu berichten. Keine wunderbare Verbesserung meiner Haare, noch sind sie wirklich schlechter geworden. Heute allerdings habe ich das Gefühl, dass meine Haare mit Garnier splissiger waren. Ich benutze jetzt grade Herbal Essences, davon eins ohne Silikone - und ich merke, wie meine Haare langsam weniger Spliss bekommen. Ich weiß nicht ob es tatsächlich am Shampoo lag, aber auf Experimente in der Richtung möchte ich verzichten. Ich will kein Geld ausgeben, nur um zu beweisen, dass ein Produkt schädlich ist - dafür ist mir mein Haar (und mein Geldbeutel) zu wichtig.

Kein Nachkaufprodukt.




Sooo das wars dann auch schon wieder von mir! Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Produkte zusammen tragen würde, aber hier in dem Post sieht es richtig viel aus! Irgendwie mehr, als ich erwatet hatte, auch vom schreiben her! Ich dachte echt, so ein kleiner 'Aufgebraucht'-Post lässt nicht mal eben so schreiben - aber wenn man tatsächlich nieder schreibt und sich Gedanken macht warum man welches Produkt mag oder nicht dann ist das teilweise echt schwierig. Besonders zu erklären, wieso man ein Teil nicht nachkauft, obwohl es recht gut war, ist manchmal wirklich nicht einfach. Genauso, wie Kritik in vernünftige Worte zu fassen - gut, bei dem ein oder anderen Produkt ist mir das bestimmt nicht gelungen, aber hey, ich mach das hier zum ersten mal ;)

Alle Produkte sind zum 1.5. leer gewesen, aber durch den ganzen Prüfungsstress hat das Schreiben viel länger gedauert, als erwartet. Wenn am 2.6. endlich (!!) meine Abgabe ist, spiele ich erstmal Lotto. Entweder, ich gewinne ein paar Milliönchen, oder ich mache einen tollen Abschluss. Eins von beidem wird wohl nicht zu viel verlangt sein, oder liebes Schicksal? Komm schon, du hast auch die Wahl ;)

In diesem Sinne liebste Grüße :)

Nessa
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Ich habe bisher keines der von dir gezeigten und aufgebrauchten Produkt verwendet. Abgesehen von den Balea Reinigungstüchern und der Labello Lip Butter :)
    Die Reinigungstücher von Balea fand ich leider gar nicht gut. Aus diesem Grund habe ich ziemlich schnell wieder zu Bebe gewechselt =/

    Liebe Grüße und einen schönen Abend! :)
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab die von bebe leider nicht vertragen, mein ganzes gesicht hat danach total gekribbelt und fing an zu jucken. da sind die besser, aber ich habe inzwischen ein paar andere getestet, die waren ein totaler reinfall.

      Löschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3