Testbericht: essence Spring-Box

Huhu einen wunderschönen guten Abend wünsche ich :)

Letzte Woche kam ich nach Hause und habe mich erstmal riesig gefreut, als da ein Paket von cosnova auf mich wartete! Man hatte mich ausgewählt, um die Spring-Box zu testen, in der sich eine Lidschattenpalette in süßen Frühlingsfarben befindet und ein Parfüm, um vorab davon zu berichten!






Essence hat sich hier eine super schöne Optik überlegt, die mir sofort gefallen hat! Es wird diese Spring-Sets in 2 verschiedenen Varianten geben, zum einen diese hier mit dem tollen Parfum "like a first day in spring". Die passende Palette dazu hat den Namen "all about spring".
Als zweites haben wir noch das "like a day in a candy shop"-Parfum, welches mit der Palette "all about sweets" kombiniert wird.

Man muss dabei aber wohl erwähnen, dass es die Lidschattenpaletten nicht einzeln im Handel kaufen kann! Der ganze Spaß ist ab diesem Monat zu kaufen und wird um die 7,99 € kosten.



Kommen wir von den Produktinfos nun zu meinem ersten Eindruck.
Neben den offensichtlichen Punkten wie das Produktdesign muss ich dir jetzt leider einen richtig groben Fehler berichten, der mir leider erst beim schreiben aufgefallen ist. Wer es bis hier hin geschafft hat errät es beim Blick auf den Rücken der Verpackung eventuell, und ich hoffe dass dieser Fehler schon behoben wurde. Da ich selbst aus der Printwerbung komme weiß ich, wie schnell sowas passieren kann. Wenn man den ganzen Tag auf ein Design schaut, wird man blind für die Fehler. Aber aus Sicht eines Endkunden muss ich sagen:
Wenn auf der Verpackung steht, es wäre eine "all about sweets"-Palette in dem Set enthalten, dann erwarte ich diese auch.

Ich war total verwirrt als ich diesen Post hier schrieb, da ich mich natürlich an meinen Fotos orientiere wenn ich Produktbeschreibungen abgebe. Zuerst bin ich bei dem Namen stutzig geworden, weil ich ja das Spring-Parfum in dem Set hatte und nicht den Candyshop. Da passt sweets doch eigentlich nicht? Doch ein Blick auf die Palette und in die Newslettermail bestätigte mir: Ich hatte doch die Spring-Palette erhalten und es muss sich um einen Fehler handeln. Echt schade!



Leider muss ich gestehen, dass ich nicht dazu kam bessere Bilder zu machen, ich hoffe du verzeihst mir ;) Doch was soll ich sagen? Die Bilder vom Swatch waren auch bei Tageslicht leider nicht anders, als ich diese Woche ein paar Nuancen getragen habe. Am besten hat mir noch der braune Ton gefallen unten rechts.


Wie man an diesem Bild gut erkennen kann, ist die Beschreibung nicht zutreffend. Es heißt auf der Rückseite der Palette: "6 aufeinander abgestimmte lidschattenfarben. langanhaltend, seidige textur mit unterschiedlichen effekten von matt über schillernd bis metallisch."
Leider muss ich sagen, dass keine der Farben matt ist, was ich wirklich schade finde. Alles glitzert oder schimmert und wie du auf dem nächsten Bild siehst, machen die Farben im Swatch kaum einen Unterschied:


Bis auf das Lila und das Braun erkennt man kaum einen unterschied, was ich wirklich schade finde. Auch der Auftrag mit einer Base lässt leider keinen sichtbaren Unterschied erkennen. 

Kommen wir zu dem Parfum (hier kurz und knackig :))

Das Parfum ist schwer zu beschreiben, hat aber eine sehr fruchtige Note. Meiner Meinung nach ein super Duft, aber leider kann man sowas mit Worten ja kaum beschreiben... kennst du vielleicht von Rossmann das billige Parfum "Love Generation Pink"? Daran erinnert es mich total (falls du keinen Tester in deinem DM hast, kannst du hier villt fündig werden)!

Der Duft ist leicht und bleibt auch nicht zu intensiv, was super zu dem ganzen Frühlingsthema meiner Meinung nach passt. Die Palette hat mich ja nicht so überzeugt, aber diesen Duft kann ich wirklich guten Gewissens empfehlen!

Mein Fazit:

Leider entspricht die Palette nicht meinen Erwartungen. Das Parfum allerdings finde ich wirklich zauberhaft! Für den Frühling können alle Töne der Palette super als Highlighter benutzt werden und passen zu jedem Hautton. Aber leider kann diese Palette eben nicht mehr, als ein bisschen Glitter zu verteilen. Meinem Geschmack entspricht es nicht, aber für jüngere Mädchen ist dieser Schimmer bestimmt viel angenehmer als eine hohe Pigmentierung. Leider vermisse ich aber auch die verschiedenen Finishes, denn von Matt war nichts zu spüren und auch das Metallic habe ich nicht rausgesehen. Wirklich schade ist auch der Fehler, das fuchst einen bei einer Neuerscheinung doch total, oder?

Der leichte Duft ist aber ein erfolg auf ganzer Linie und definitiv zu empfehlen :)

Liebe Grüße,

Nessa :)


Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Die Lidschatten sehen leider schon in der Palette alle glitzern aus. Sie scheinen nicht so gut pigmentiert zu sein, schade. Aber ein bisschen Schimmer auf dem Lid im Frühling ist vl ganz nett :)

    Grüße
    Annie

    von todayis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. japp, mehr als ein schimmer geben die farben leider nicht ab. finde ich total schade! ein bisschen mehr pigmentierung hätte ich mir da schon gewünscht, da würde ich persönlich wohl eher zu den monos greifen als in eine palette zu investieren.

      aber das parfum ist sehr schön :) es knallt vor allem nicht so doll, selbst wenn man sich ein bisschen zu viel drauf gemacht hat, obwohl es lange hält :D

      Löschen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3