{Blogparade} Top 3 Abschmink-Produkte

Hallöchen du da draußen!

Die liebe Diana von I need Sunshine hat mal wieder zu einer Blogparade aufgerufen und da ich diese Paraden immer unglaublich cool finde, werde ich mich auch weiterhin daran beteiligen. Leider bin ich dieses mal sehr spät dran - Schande über mich. Aber die Woche verging einfach wie im Flug! Kennst du das? :D Grade noch Montag und schwupp, schon wieder Donnerstag. Aber genug der Vorrede!


Heute ist das Thema: Top 3 Abschminkprodukte!





Um ehrlich zu sein, habe ich abends nicht unbedingt eine richtig aufwendige Routine wie viele Youtuber und Blogger da draußen. Meine Haut spackt dabei nämlich immer so richtig schön herum - nach dem Abschminken spannt sie gerne, wird trocken oder juckt. NICHT SCHÖN!
Meinen Hauttyp zu definieren fällt mir um ehrlich zu sein richtig schwer, weil ich viele Sachen nicht vertrage und sie dann extra zickig ist. *seufzt* Gerne mal die Hand heben wem es da genauso geht!

In den letzten Monaten haben sich aber diese Produkte bewährt:



1. Pflegende Reinigungstücher - Balea Young Soft & Clear

Produktbeschreibung:
Balea Young Soft&Clear - durch die pflegende Wirkung und effektive Inhaltsstoffe werden Hautunreinheiten sofort bekämpft.
Bei regelmäßiger Anwendung wird der Entstehung von Pickeln wirksam vorgebeugt. Die pH-hautneutrale Emulsion mit Anti-Akne Wirkstoff und Pflege -Öl bereitet deine Haut perfekt auf die anschließende Pflege vor. 
Die Pflegenden Reinigungstücher sind vegan.
25 Tücher
WANN: Morgens und abends.
WO: Gesicht und Hals.
WIE: Einzeltuchspender öffnen, Tuch entnehmen, Packung gut verschließen. Mit einem Tuch sanft über die Haut streichen
Vorher hatte ich ganz lange die grünen Abschminktücher (Klärende Reinigungstücher) für unreine Haut, aber Himmel die haben echt mies gerochen und haben sich wie ein ungewolltes Peeling angefühlt. Das war echt nicht meins, aber meine Haut vertrug sie gut. Leider habe ich einfach gar keinen Effekt feststellen können, weswegen sie von denen hier abgelöst wurden, sobald ich sie im Regal entdeckt hatte. Bisher habe ich nur gutes zu berichten, der Duft ist angenehm und die Haut wird gut gereinigt. Nur das AMU in Bezug auf Mascara ist nicht so einfach- dafür braucht man selbst bei nicht-wasserfester Mascara einen AMU-Entferner. Aber der wasserfeste Eyeliner (den ich viel häufiger trage) geht fast sofort weg :)


2. Balea Peeling und Pflege Pads 2in1


Produktbeschreibung:
Balea sanfte Intensiv-Pfegeserie für klare, schöne Haut. Die Formulierung mit milder aloe Vera reinigt und pflegt die Haut. Mit der Peeling-Oberfläche entfernen Sie schonend die Hautschüppchen, mit der weichen Pflege-Oberfläche verferinern und pflegen Sie Ihr Hautbild.

Kein typisches Abschmink-Produkt, aber seien wir mal ehrlich: Da hängt noch so viel Dreck dran wenn man fertig ist, Wahnsinn. Man benutzt hier zuerst die Peeling-Seite und fährt sich danach mit der weichen Seite nochmal über das Gesicht. Und ohhh hängt da noch viel Make-Up dran…! :D


3. Wattepads + Kokosöl

Okay, wenn du jetzt sagst: "Seit wann ist das ein Abschmink-Produkt?!" dann kann ich nur antworten: für manche scheinbar schon immer. Ich für meinen Teil habe irgendwann einen Artikel über "52 verschiedene Möglichkeiten, Kokosöl zu benutzen" gelesen und unter anderem war eben dieser Tipp dabei. Man erwärmt das Öl, massiert sein Gesicht damit und nimmt den überschüssigen Rest mit einem feuchten Wattepad ab. Was soll ich sagen? Es funktioniert. Und gibt meiner Haut eine schöne Auszeit von den ganzen Chemieprodukten. Denn wie schon gesagt - meine Haut ist wohl ein Fall für sich.

Es gibt noch einige andere Versionen der Oil-Cleansing-Methode, bei der man nur mit flüssigem Öl arbeitet, um die Haut wieder zu regulieren. An sich finde ich die Idee dahinter wirklich gut, und für Menschen, bei denen kein Produkt im Handel wirklich hilft, kann man hier eventuell fündig werden.

Schau dich doch bitte gerne noch bei den anderen Leuten der Blogparade um, es lohnt sich :)


In diesem Sinne liebste Grüße,

Nessa
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3