{Blogparade} Top 3 Beauty-Essentials






Einen wunderschönen guten Morgen liebe Welt!

Heute melde ich mich mit einem besonderen Blogpost zurück - mein erster Beitrag zu einer Blogparade! :D (*jubel*)
Diana von I need sunshine hat zu einer Parade mit den Top 3 unserer Beauty-Essentials aufgerufen - ein Projekt, mit dem ich mich seeeeehr gut identifizieren kann! Denn, ich bin ehrlich zu dir, es gibt für mich nichts blöderes als morgens früh aufzustehen, wenn ich eigentlich noch ein paar Minuten (oder Stunden *hust*) liegen bleiben würde… Ich hoffe, ich stehe damit nicht alleine da? ;)

Jedenfalls habe ich heute für dich meine Top 3 Auswahl zusammen gestellt, die immer sein müssen bzw auf die ich zurück greife, wenn ich mich dann doch erst kurz vor knapp fertig mache! Da ich aber generell kein Freund von aufwendigen Make-Ups im Alltag bin, hoffe ich dass zumindest das ein doer andere Produkt ein bisschen aus der Reihe tanzt.





1. Lippenstift

Dieser hier ist einer meiner momentanen Lieblinge von Catrice, auf dem Bild sieht er leider etwas dunkler aus als er in Wirklichkeit ist. Er hat diesen Hauch von "my lips, but better" - also eine Farbe, die meiner Lippenfarbe sehr nah kommt, ohne "nude" zu sein. Aber ich gebe immer nur ein bisschen auf meine Lippen, wenn man ihn stark aufträgt ist er definitiv mehr "better" als "my lips", verstehst du was ich meine? :D
Jedenfalls ist so eine Farbe der perfekte Begleiter wenns schnell gehen muss. Denn man kann ihn außerdem so schön zweckentfremden und als Rouge missbrauchen… :)) Am besten greifst du zu einem, der zusätzlich eine Pflegewirkung hat.

Warum Lippenstift?
- im besten Fall hat man Pflege und Farbe in einem
- eine tolle Lippe ist ein Blickfang, der von Augenringen gut ablenkt
- ich als Brillenträgerin habe oft das Gefühl, dass mein AMU durch die Brille nicht richtig zur Geltung kommt. Deswegen lege ich generell mehr Fokus auf meine Lippen wenn es wirklich drauf an kommt.


2. Oil Control / Blotting Paper!

Diese Variante der BPs ist bereits aus dem Sortiment genommen worden und hat ein kleines Umstyling hinter sich. Wenn du danach suchst, wirst du sie nun in einer lila Verpackung (oder wars doch pink?) finden. Ich bin jedenfalls schwer davon begeistert, weil sie wirklich wahre Lebensretter sind! Meine sind schon etwas länger in Gebrauch, was man leider ganz schön sieht. Bisher bin ich aber so zufrieden damit, dass ich wahrscheinlich bei der Marke essence bleiben werde.

Warum Oil Control Paper?

- sie sind klein und handlich, wiegen viel weniger als ein Puder inkl. Pinsel und können deswegen einfach zur Not in die Handtasche gesteckt werden, damit sie unterwegs ihren Job erledigen können
- oft können sie das Abpudern ersetzen, wenn du nicht gerade mit extremen roten Pickeln oder so zu kämpfen hast. In meinem Fall braucht normalerweise nur meine Stirn einen Glanz-Stopper, besonders im Sommer greife ich lieber darauf zurück.
- auch für bad hair days geeignet - wenn du der Meinung bist, dein haar sieht ein kleines bisschen fettig aus, versuche doch mal, mit 2-3 Blättern über den Ansatz (oder eben betroffene Strähnen) zu gehen. Das wirkt bei mir manchmal echt wahre Wunder ;)


3. Eyeliner

Wie schon gesagt, bin ich Brillenträgerin. Und wie viele andere Mädels habe auch ich damit zu kämpfen, dass manche Mascaras die Wimpern zwar verlängern, aber den Schwung nicht halten können und die Wimpern dann an meinen Gläsern rumschrabbeln. Kein gutes Gefühl! Deswegen ist mein go-to-Produkt für die Augen ein Eyeliner. Auch ein essence Produkt in waterproof, welches ich mir nun schon zum 3. Mal nachgekauft habe.

Warum Eyeliner?
- wasserfeste Eyeliner mit Filzspitze sind für mich sehr einfach zu handhaben. Ich benutze sie lieber, als Wimperntusche oder Kajal, da ich hier auf die Haltbarkeit setzen kann und fast nie enttäuscht werde!
- für Brillenträger oft eine bessere Alternative als Mascara - je nach stärke muss man sowieso aufpassen, ob man die Augen größer oder kleiner schminken muss - und hier ist der Eyeliner meiner Meinung nach eine tolle Option um beides einfach zu schminken.
- Eyeliner krümelt nicht und wenn man sich super doll vermalt, kannst du mit einem Q-Tip schneller korrigieren als man denkt.


So, ich hoffe mein erster Beitrag zu einer Blogparade hat dir gefallen und du schaust dir noch die anderen Posts an, die auf der Seite von I need sunshine zu finden sind!

Ich wünsche dir noch einen entspannten Tag.

LG Nessa




Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3