{unboxing} Pinkbox Dezember 2014

Huhu und herzlich Willkommen zu meinem ersten unboxing-Post!

Ein paar von euch wissen ja bestimmt, dass es in der letzten Zeit immer mal wieder ein paar Problemchen zwischen mir und der Pinkbox gab - was vor allem auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen war. den ganzen Wahnsinn könnt ihr hier nochmal nachlesen.

Durch diese ganze Geschichte mit dem 2. Abo habe ich nicht nur die Novemberbox ein zweites mal bekommen, sondern die Dezemberbox gleich ebenfalls 2 mal erhalten. Ich muss gestehen, nachdem ich erfahren habe, dass wieder Haargel in der Box sein würde, war ich ganz froh darum, 2 Boxen zu erhalten. Immerhin bedeutet das, dass ich die Box wählen konnte, in der nicht dieses blöde Gel drin sein würde… Tja, falsch gedacht!


Tatsächlich bekam ich genau 2 mal exakt die selbe Box - nur, dass der enthaltene Lidschatten einen anderen Ton hatte. *Sfz*

Inzwischen sind die doppelten Boxen auf dem Weg zurück zu Pinkbox und ich hoffe, dass sich die Sache damit endgültig erledigt hat. Mir tun die Mitarbeiterinnen auch irgendwie Leid, weil das ja wirklich chaotisch war und ich mit jeder Mail eine andere Ansprechpartnerin hatte - die wussten natürlich auch nicht über alles bescheid. Ich mache auch niemandem einen Vorwurf, denn ich glaube, dass die Mädels besonders in der Vorweihnachtszeit den Kopf voller anderer Dinge hatten!

Aber dementsprechend groß war auch die Enttäuschung bei der diesjährigen Dezemberbox.
Irgendwie hatten die meisten es auf facebook ja schon erwartet - durch die zusätzliche Weihnachtsbox ist der Inhalt der regulären sehr zusammengeschrumpft. Also, zumindest was die Produktauswahl angeht.

Insgesamt hatte man die Chance, 5-6 von insgesamt 10 Produkten in der Box zu haben + eine Zeitung, die EatSmarter. Ziemlich happig für die Box im Weihnachtsdesign!

Im Ernst, ich bin irgendwie enttäuscht gewesen. Es gibt so viele tolle Marken, die Wehnachtsspecials rausbringen, aber bis auf die Verpackung war von der besinnlichen Zeit leider nichts zu spüren :( Da hatte ich mir schon ein wenig mehr erhofft, aber wie bereits erwähnt war den meisten wohl eh schon klar, dass diese Box vermutlich nicht so umhauen wird.

Nun aber zum Inhalt. Als Magazin waqr dieses Mal die EatSmarter dabei, allerdings als Sommeredition. Keine Ahnung, warum man eine mehrere Monate alte Zeitschrift dazu packt, aber die nächste kommt wohl erst Ende Dezember raus. Na ja. Das gibt keinen Pluspunkt, Leute...




1. sexy skin Körperpeeling (1,99 €)

Also auf dieses Produkt bin ich wirklich gespannt! Ich finde es nicht so super, dass man das Peeling in einer so großen Verpackung bekommt, die nicht wieder verschließbar ist. Ich bin jemand, der beim peelen gerne kleinere Mengen Produkt benutzt und nicht direkt alles auf einmal verwendet. Deswegen bin ich auch ein großer Fan von selbstgemachten Peelings! Ob dieses hier an mein Zucker-Honig-Olivenöl-Peeling heran kommt, kann ich aber auch noch nicht sagen. Ich bin aber gerne zum testen bereit! ;) Den Bericht darüber werde ich dann hier auch noch veröffentlichen, denn so ein direkter Vergleich ist ja auch mal was schönes, oder?

Hier auch die angegebenen Inhaltsstoffe für euch:
Ethylhexyl Stearate, Maris Sal (Dead Sea Salts), Sodium Chloride, Glyceryl Stearate, Hydrogenated Castor Oil, Polyglyceryl-3 Stearate, Parfum (Fragrance), Dimethicone, Pearl Powder, Talc, Cellulose, Mannitol, Triethylcitrate, Acrylates/Ammonium Methacrylate Copolymer, Hydroxypropyl Methylcellulose, CI 77019 (MICA), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77007 (Ultramarines).

Ich muss gestehen, bis auf das Meersalz und das Castor-Oil verstehe ich kaum was, aber es gibt sicherlich Expertinnen unter euch, die etwas mehr damit anfangen können :)


Produktbeschreibung:
Natürliche Mineralsalze aus dem Toten Meer (Maris Sal (Dead Sea Salts)) befreien die Haut von verhornten Hautzellen und Talgablagerungen und regen die Mikrozirkulation der Haut an. Pflegende Naturöle wirken ausgezeichnet rückfettend, umschmeicheln die Haut und machen sie so unvergleichlich weich, dass das Eincremen des Körpers nach dem Duschen nicht mehr erforderlich ist.
Feinste Partikel echter Perlen im Wirkkomplex Perlpurin® hinterlassen ein glamouröses, jugendlich festes Hautgefühl.


2. Studio Line #TXT Dandy (5,99€)

Nein, nein und nochmals NEIN! Genau das waren meine Gedanken, als ich ein weiteres Produkt aus der TXT-Reihe in meiner Pinkbox fand. Die Pinkbox ist für Mädchen, Frauen, Anhängerinnen des weiblichen Geschlechts. In meinem Beautyprofil hat mich schon gewundert, dass man zwar die komplette Struktur des Haare auswählen kann, nicht aber die Länge. Ob man kurze, mittellange oder Haare bis zum Hintern hat, müsste man meiner Meinung nach bei so einer Box schon abfragen können. Klar, es gab einige, die das Zeug weiterverschenkt haben (ich zum Beispiel, aber mein Herr Freund war auch nicht allzu begeistert. Sein Kommentar: "Ich soll mir jetzt aber keinen Scheitel ziehen, oder?" - darüber musste ich erstmal total lachen, aber es kommt jetzt bestimmt einfach in die Wichtelbox für unsere Freunde :) Nichtsdestoweniger habe ich mich nicht über das Produktgefreut. Einmal ins Klo gegriffen bei der PB- okay. Aber 2 mal direkt hintereinander ein ähnliches Produkt…? Finde ich ein bisschen doof. Und nicht nur ich.

Produktbeschreibung:
#TXT DANDY [texturierte glatte Styles] ist eine Form & Control Paste speziell für texturierte glatte Styles mit starkem Halt und einem reduziertem Glanz Effekt. Mit dem enthaltenden Micro-Powder wird das Haar griffiger und strukturierter ohne zu verkleben oder zu fetten. Das Styling verhärtet nicht und bleibt remodellierbar.


3. Lash Princess Mascara von essence (3,29 €)

Das hier kann ich tatsächlich gebrauchen! Aber nun habe ich den Mascara ganze 3 Mal hier herum liegen :') Den erste habe ich selbst gekauft, den 2. gabs als Extra bei einem GLAMOUR-Abo, dass ich zufällig bekommen habe (war lustiger weise im Sommer bei einer Zahnpasta dabei, ein 3-monatiges kostenloses Abo) und jetzt in der Pinkbox. Ich kenne den Mascara, ich find ihn auch echt verdammt gut, aber leider passt er nicht in mein Schminktäschchen hinein :/

Deswegen wird dieses Exemplar verschenkt^^ Eine meiner Freundinnen wird sich sicherlich darüber freuen!

Produktbeschreibung:
royal! die lash princess mascara mit speziell geformter kobra-bürste umhüllt jede einzelne wimper und kreiert so ein umwerfendes volumen mit tollem schwung. für einen intensiven augenaufschlag. absolut einzigartig – so wie jede prinzessin – präsentiert sich die mascara in einem traumhaften abendkleid.


4. Studio Colour Quattro Eyeshadow von miss sporty (4,99 €)

Eigentlich fand ich den ganz süß, bis auf die Größe. Für eine Originalgröße ist er mega klein, mal schauen, was die Ergiebigkeit dazu sagt! Vor allem, weil das Foto auf der Pinkbox-Seite so ganz anders aussieht, als das, was ich bekommen habe? Auf dem Foto sind ganz deutlich einzelne Kammern zu erkennen, in denen sich die Farben befinden. Hier hat man jedoch eine einzige Kammer, in der sich alle 4 Farben befinden - für mich etwas merkwürdig, dass eine Originalgröße dem Bild nicht ähnlich ist…?

Produktbeschreibung: 
4 Farben für einen Look! Diese Lidschattenpalette bietet ideal aufeinander abgestimmte Farben, um den perfekten Smokey-Eyes-Look zu kreieren. Denn ein dunkles, schön verblendetes Augen-Make-up bringt jeden Blick zum Strahlen und passt perfekt zu jedem Anlass.


5. Regenerating Night Face Cream (5,99 €)

Ich finde es total toll, eine Nachtcreme in der Box zu haben, ein bisschen Abwechslung zu den normalen Tagescremes! Leider vertrage ich solche Produkte nicht immer, aber ich habe noch nie eine Nachtcreme gehabt und hoffe, dass der gute Ruf der Marke sich bewährt. Wie sich meine Empfindung hierzu entwickelt, werdet ihr in den nächsten Wochen zu lesen bekommen. Den Geruch finde ich jetzt nicht so pralle, aber zumindest auf der Hand lässt sie sich gut verteilen ;)

Produktbeschreibung:
Diese Gesichtscreme ist ideal für die Haut vor dem Schlafengehen. Ohne Parabene, dafür aber mit natürlichen Inhaltsstoffen, wie der Anti-Ageing-Wirkstoff Gratuline RC, und den leistungsfähigen Antioxidationen, regt die Formulierung die Zellerneuerung der Haut an und regeneriert sie so effektiv über Nacht. Am nächsten Morgen fühlt sich die Haut genährt und entspannt an.
Die Packungsgröße von 15ml dieser vegetarischen Creme eingnet sich gut um die Creme zu testen.

Als letztes Produkt findet sich folgendes in meiner Box:


5. UNREINE HAUT Beruhigende Maske von sebamed (2,95€)

Hier haben die Pinkbox-Leute endlich mal auf mein Beauty-Profil geachtet und mir eine Maske für meinen Hauttyp geschenkt. Find ich eigentlich ganz gut, aber man muss ja schon sagen: Wieso sshon wieder eine Maske? Ich habe jetzt erst das 2. Mal die Box erhalten, doch schon 2 Produkte haben sich ganz klar wiederholt. Finde ich persönlich nicht so prickelnd, vor allem weil mir die Luvos-Heilerdemaske absolut nichts gegeben hat... Aber ich bleibe am Ball und berichte!

Produktbeschreibung:
Die sebamed UNREINE HAUT Beruhigende Maske wurde für die Pflege der fettigen, unreinen Haut entwickelt. Die Wirkstoffkombination aus dem Kamillen-Wirkstoff Bisabolol, Allantoin und Panthenol wirkt hautberuhigend, reizlindernd und fördert gleichzeitig den natürlichen Heilungsprozess der Haut. Das Ergebnis ist ein optisch verfeinertes Hautbild. Die regelmäßige Anwendung hilft, gegen Hautunreinheiten und Reizungen vorzubeugen.

Was haltet ihr denn von der Pinkbox? Was war euer Highlight dieses Mal?
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Liebste Grüße
Eure Nessa :)
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Gedanken:

Kommentar veröffentlichen

Erzähl mir doch, was du darüber denkst <3