Hello Cuties :)

Nachdem mein letzter Post so vielen gefallen hat, kommt hier der nächste Teil von DIYs, die ich gerne verschenke! Ich habe hier das Badesalz von Balea als Grundlage benutzt, da man hier mit 1-2€ für 500g ziemlich viel Produkt bekommt .



Um dieses Salz zu individualisieren, habe ich die folgenden Rezepte zusammen gestellt:


Huhu und herzlich Willkommen zu meinem ersten unboxing-Post!

Ein paar von euch wissen ja bestimmt, dass es in der letzten Zeit immer mal wieder ein paar Problemchen zwischen mir und der Pinkbox gab - was vor allem auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen war. den ganzen Wahnsinn könnt ihr hier nochmal nachlesen.

Durch diese ganze Geschichte mit dem 2. Abo habe ich nicht nur die Novemberbox ein zweites mal bekommen, sondern die Dezemberbox gleich ebenfalls 2 mal erhalten. Ich muss gestehen, nachdem ich erfahren habe, dass wieder Haargel in der Box sein würde, war ich ganz froh darum, 2 Boxen zu erhalten. Immerhin bedeutet das, dass ich die Box wählen konnte, in der nicht dieses blöde Gel drin sein würde… Tja, falsch gedacht!


Huhu,
Hier kommt nun endlich meine 2. Buchvorstellung. 

Nachdem ich in meinem letzten Post zu diesem Thema eine Art alternativen Krimi vorgestellt habe, ist viel Zeit vergangen. Zumindest, was meinen Bücherkonsum angeht ;) Die Buchvorstellungen liegen meistens eine Weile bei mir als Entwurf herum, da hier und da noch etwas dran gefeilt wird - meistens kürze ich sie noch, um nicht zu viel zu verraten. Dieses Mal habe tatsächlich eine komplette Reihe gelesen, bis ich zu diesem Schmuckstück gelangt bin! Und wenn ihr das hier lest, bin ich bereits mit Band 3 fertig von dieser Reihe. Oh man!


Hallöchen meine Lieben!
Dieses Jahr sind einige meiner Freunde leider viel zu knapp bei Kasse und deswegen wollten wir uns eigentlich nichts schenken. Dann habe ich aber von der lieben Jana (another girl's beautycase) die Idee bekommen, Shower Jellies selbst zu machen! Meiner Meinung nach eine super unkomplizierte und schöne Geschenkidee.


Das sieht wie abgefüllter Wackelpudding aus :')
Sieht leicht merkwürdig aus :D

Hallo meine Lieben!

Heute kommt von mir mal ein Post der etwas anderen Art. Und zwar möchte ich mit euch über den fiesen kleinen Teufel namens reden.

Wer von euch kennt das nicht? Man ist Single, hat sein Auge auf jemanden geworfen - und fühlt sich in der eigenen Haut auf einmal nicht mehr so richtig wohl.

Bin ich zu dick? Stört ihn meine große Nase? Hoffentlich habe ich nichts dummes gesagt. Ob ihm das Kleid gefällt? Sehe ich in der Jeans auch wirklich gut aus?


Hallöchen meine Lieben!
So langsam fängt der Winter ja an, richtig Gestalt anzunehmen. Da ich eine kleine Frostbeule bin, werde ich diese Jahreszeit wie immer komplett ohne bloggerische Hilfe zum Thema Mode überleben müssen - die ganzen Styles sind mir einfach zu kalt! Wenn ich mir überlege, wie Chriselle & Co in Amiland immer so schöne milde Winter haben... Ich gebe zu: hätte Deutschland eine Jahreszeiten-übergreifende Sonnenseite, würde ich hin ziehen!
Wie ich im Post vor ein paar Tagen ja schon berichtet habe, hatte ich diesen Monat ein paar Probleme mit der Pinkbox. Die habe ich seit Oktober im Abo und hielt das ganze für eine gute Sache. Momentan ist mein Vertrauen aber ganz schön angeknackst! 
Hallo meine Lieben!

Seit ein paar Tagen bin ich DM-MarkenInsider und möchte in diesem Zuge ein bisschen mit euch darüber quatschen, wie sich mein Blog verändert hat - wie ihr seht, ist er viel luftiger geworden als vorher! Ich habe mich an ein komplett neues Layout gewagt und alles so weit es ging selbst gestaltet - deswegen die lange Pause! ;)
Na, wie findet ihrs?


Hallöchen!

Ab heute findet sich eine neue Rubrik auf meinem Blog: Buchvorstellungen!
Gelesen habe ich immer schon unglaublich viel, und weil mir bei der Wahl der Bücher viele Blogger in den letzten Jahren behilflich waren, möchte ich nun mein eigenes Projekt in diese Richtung starten.

Ich weiß, ich weiß, viele denken jetzt bestimmt "Nicht noch so eine…!", aber mal im ernst - wenn sich jeder von solchen Gedanken abschrecken ließe, gäbe es längst nicht so viele tolle Sachen auf der Welt zu entdecken! ;)

Beginnen wir also mit einem Buch, dass ich gerade erst zuende gelesen habe:

Ich koch dich tot!
(Autorin: Ellen Berg)



Update 2016:
Da dies einer der am meisten aufgerufenen Posts auf meinem Blog ist, habe ich den Text aktualisiert und an mein neues Layout angepasst. Leider habe ich die Produkte nicht mehr, weshalbt die Bilder noch ziemlich mies sind - bitte lass dich davon aber nicht vom Lesen abhalten. Wenn du noch mehr Produkttests lesen willst, schau mal hier: *click*



Hallöchen meine Lieben!
Dieser Produkttest heute hat sich ergeben, nachdem mir von vielen Seiten die Louis Widmer Produkte ans Herz gelegt wurden. Da die ganze Angelegenheit an sich aber ziemlich teuer ist, habe ich auf der Internetseite durch das Kontaktformular meine Hautprobleme erklärt und um Proben gebeten. Fragen kostet schließlich nichts! ;)


Recht schnell hatte ich dann auch ein Päckchen im Briefkasten, das folgende Produktproben enthielt:
- ein Waschgel
- Tonique ohne Alkohol (Gesichtswasser)
- je eine Tages- bzw. Nachtcreme (Tagesemulsion Hydro-Active und Creme Nutritive)



Um euch einen kleinen Überblick zu verschaffen, was ich wann und wie angewendet habe, bekommt ihr einen kleinen Tagesablauf, in dem ich meinen ersten Eindruck von den einzelnen Produkten beigeschrieben habe (oh man, ich sehe es jetzt schon, dies wird ein etwas längerer Post ;)).So, nun aber gleich zum ersten Punkt dieses Tests!


1. Das Versprechen

Für alle, die die Produkte von Louis Widmer nicht kennen, habe ich hier die Produkttexte zusammengestellt. Ihr findet zu jedem Produkt, dass mir als Probe zugeschickt wurde (es kann übrigens jeder einfach direkt auf der Internetseite über das Kontaktformular nach Proben fragen! Das ist nicht passiert, weil ich darüber schreibe - dieser Post hier hat sich erst später ergeben :) Fragen kostet wie gesagt nichts!^^) den dazugehörigen Informationstext.

Waschgel: 

Das erfrischende Waschgel eignet sich vor allem für die Reinigung der normalen und Mischhaut. Es wirkt leicht antiseptisch und bakteriostatisch und kann deshalb auch für unreine Haut verwendet werden. Das Waschgel enthält keine Farbstoffe. Panthenol wirkt beruhigend auf empfindliche und gereizte Haut. Allantoin befeuchtet die obersten Hautschichten.

Tonique ohne Alkohol:

Das erfrischende Tonique ohne Alkohol vervollständigt die Reinigung. Biostimulatoren erhöhen das Wasserbindevermögen der Haut. Panthenol und Aloe Vera kühlen und beruhigen die gereizte oder irritierte Haut. Die anschliessend aufgetragenen Pflegecremen dringen besser ein; die Wirkstoffe können von der Haut besser aufgenommen werden.

Tagesemulsion Hydro-Active:



Die Tagesemulsion Hydro-Active ist eine hochwirksame Tagespflege, die intensive Feuchtigkeit spendet und einen Langzeitschutz gegen vorzeitige Hautalterung und vor negativen Umwelteinflüssen bietet. Zudem stimuliert und bewahrt die neue Wirkstoffkombination die natürlichen Anti-Ageing Funktionen der Haut.
Biostimulatoren und Hyaluronsäure ersetzen in der Hornschicht die natürlichen Feuchthaltesubstanzen. Matrixyl 3000 verbessert die Geschmeidigkeit der Haut, fördert und stimuliert die Collagensynthese und spendet Feuchtigkeit. Creatin, ein körper- und hauteigener Bestandteil (Aminosäurederivat) fördert die Hauterneuerung. Panthenol beruhigt irritierte Haut. Vitamin E neutralisiert schädliche freie Radikale. Shea Butter ist ein hochwertiger pflanzlicher Fettstoff, wirkt rückfettend, hautglättend und schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen.


Creme Nutritive:



Die Crème Nutritive regeneriert das Hautgewebe. Die leichte W/O-Emulsion lässt die Wirkstoffe bis in die Keimschicht und das Bindegewebe eindringen, wo sie ihre regenerierende und befeuchtende Wirkung entfalten.
Biostimulatoren befeuchten die Haut; sie wird weich, geschmeidig und elastisch. Panthenol verbessert das Feuchthaltevermögen und beruhigt irritierte Haut. Vitamin A fördert die Durchblutung und normalisiert die Verhornung. Vitamin E neutralisiert schädliche freie Radikale.

So weit, so gut. Hört sich ja ganz schön an, oder?



2. Bezugsort und Preis

Wie bereits erwähnt, habe ich einfach nach Proben gefragt. Generell bekommt man die Produkte in Apotheken oder kann die über Internetanbieter wie Amazon oder Online-Apotheken bestellen. Hier eine ungefähre Angabe nach Amazon:

Waschgel: ca 10€
Tonique ohne Alkohol: ca 11€
Tagesemulsion Hydro-Active: ca 15-16€
Creme Nutritive: ca 16-17€

Das sind wirklich nicht gerade die Preise, die ich von DM gewohnt bin! ;)


3. Anwendung (Tagesablauf)

Anwendungszeit: Morgens
Produkte: Waschgel, Tonikum, Tagespflege-Creme

Als erstes wurde von mir das Waschgel benutzt, um die Haut zu reinigen. Wie empfohlen habe ich das Gesicht kurz nass gemacht, das Gel auf meinen Fingern aufgeschäumt (ich hatte heute Morgen einen kleinen Unfall und hab mir den Handballen richtig tief aufgeschlagen, deswegen war Vorsicht geboten!) und dann auf der Haut verteilt.


Erster Eindruck:

Es...
- schäumt weniger als erwartet
- reinigt gut
- tritt nach der Anwendung des Produkts kein Spannungsgefühl auf (was mir sehr wichtig ist, weil das praktisch immer passiert und das wirklich unangenehm ist...)


Weiter zum nächsten Produkt: Das Tonikum (eine Art Gesichtswasser).
Man benutzt dieses Wässerchen laut Verpackung, um die Haut auf die Pflege vorzubereiten und nach dem Waschen zu beruhigen. Dabei soll vor allem Aloe Vera helfen. Für die Anwendung nimmt man sich ein trockenes Wattepad und träufelt das Tonikum drauf. Dann tupft man es über die Haut und wartet kurz, bis alles eingezogen ist.

Erster Eindruck:
Es...
- kühlt ein bisschen
- lässt die Haut spannen! Nach dem Waschgel war ich ja schon glücklich, aber das Tonikum hat hier wirklich Punktabzug verdient.


Kommen wir zum letzten Produkt für die morgendliche Routine: die Tagescreme.
Auf den ersten Blick ist sie wie eine der typischen Cremes, nur seeehr zäh für meinen Geschmack. Ich bin diese leichten Formeln gewohnt, diese hier lässt sich nicht ganz so gut auf der Haut verteilen.

Erster Eindruck:
Es...
- lässt sich gut verteilen
- zieht schnell ein
- macht das Spannungsgefühl von dem Tonikum wieder wett

Anwendungszeit: Abends
Produkte: Waschgel, Tonikum, Nachtpflege-Creme

Der einzige Unterschied besteht hier bei der Creme. Diese ist zäher als die Tagesemulsion und erinnert sehr an die Konsistenz von Sonnenmilch und wird auch nach der Tonique aufgetragen. Auf der Internetseite fand ich folgenden Hinweis für Mischhaut:

Bei Mischhaut auf den fetten Stellen keine Crème Nutritive verwenden.
Bitte beachtet solche Hinweise besonders bei Proben, die ihr zugeschickt bekommt! Selbst wenn ihr euren Hauttyp bei der Anfrage mit angegeben habt, heißt das nicht, dass die Leute sich auch alles gründlich durchlesen!

(In meinem Fall hätten sie für Mischhaut nämlich ganz andere Tages- und Nachtpflegeprodukte schicken können, die auf der Internetseite extra für Mischhaut ausgewiesen sind....)



Erster Eindruck:
Es...
- lässt sich passabel verteilen
- zieht nicht sonderlich schnell ein
- macht auch hier das Spannungsgefühl wieder weg, aber nicht so gut wie die Tagespflege

Für weitere Infos bezüglich der Anwendung, schaut am besten hier nach:

4. Ergebnis

Um ganz ehrlich zu sein - mein Fall ist diese Pflege nicht. Gegen meine unreine Haut hat es nicht wirklich geholfen, das Hautbild hat sich minimal verbessert. Poren wurden zwar reiner, die Pickel aber größer. Der Anwendungszeitraum hat sich auf ein paar Tage erstreckt, ich habe meine Pröbchen bis aufs letzte ausgekostet.
Super fand ich das Waschgel, würde es für den Preis aber eher weniger kaufen. Die Cremes haben nur zeitweise ein gutes Gefühl hinterlassen und diese Tonique - also, die würde ich nicht wieder benutzen. 

Absoluter Pluspunkt war, dass die Proben schnell kamen und ohne großes hin und her! Wer die Marke testen möchte, bekommt hier auf jeden Fall schnelle Hilfe ;)

Vielen Dank an alle, die es bis hierher gelesen haben! Und für den nächsten Post erkläre ich feierlich: Es kommen mehr Bilder! Versprochen ;)


Liebste Grüße

Nessa
Hallo meine Lieben!

Meinen ersten Blogeintrag ist zugleich mein erster Testbericht. Die Nerven flattern schon ein bisschen, jetzt, wo es endlich ernst wird! Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich meiner Schreiberlaune freien lauf lassen konnte - deswegen hoffe ich umso mehr, euch nun begeistern zu können :)


Heute stelle ich euch vor:

Garnier Fructis Kräftigendes Shampoo + Spülung Oil Repair 3 2in1